Navigation
Kontakt

    Am 7. September lädt Kampf der Künste zum Benefiz-Slam Momentaufnahmen #4 für Hinz&Kunzt. Wir haben die drei Macher Jan-Oliver Lange, Elisa Fischer und Hinnerk Köhn vorab verbal in die Zange genommen. Mehr »

Kontakt

Redaktion und Verlag:
Hinz&Kunzt, gemeinnützige Verlags- und Vertriebs GmbH
Altstädter Twiete 1-5
20095 Hamburg
Tel.: +49 40 32108 - 311
Fax: +49 40 30399 - 638
info@hinzundkunzt.de

Geschäftsführung: Dr. Jens Ade Redaktion: redaktion@hinzundkunzt.de
Chefredakteurin: Birgit Müller Online-Redaktion: Beatrice Blank
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Isabel Schwartau Vertriebsleitung: Frank Belchhaus
Spendenmarketing: Gabriele Koch Spendenverwaltung: Ute Schwarz
Sozialarbeit: Stephan Karrenbauer Anzeigenleitung: Isabel Schwartau

SPENDEN

Unterstützen Sie die Arbeit von Hinz&Kunzt für obdach- und wohnungslose Menschen in Hamburg mit Ihrer Spende. 

VERANSTALTUNGEN

Treffen Sie uns in der Stadt: Aktuelle Termine und Veranstaltungstipps mit und für Hinz&Kunzt in Hamburg.

NEBENSCHAUPLÄTZE

Führt an Orte, die garantiert in keinem Reiseführer stehen: unser alternativer Stadtrundgang durch die Hamburger City.

VERKÄUFERPORTRÄTS

Lernen Sie die Hinz&Künztler kennen! Wir stellen jeden Monat einen unserer 500 Verkäufer in der „Momentaufnahme” vor.

Wasser_Vorrat_pixelio_-Alipictures

Hartz-IV-Empfänger

Keine Unterstützung für Notfallvorsorge

Hartz-IV-Empfänger bekommen keine zusätzliche Unterstützung, um sich den von der Bundesregierung empfohlenen Lebensmittelvorrat für Notfälle zuzulegen. Der Paritätische Hamburg kritisiert das als „zynisch und menschenunwürdig“. Mehr »

Gängeviertel_Geburtstag_626_Maurico

Gängeviertel-Geburtstag

Glitzern im Beton

Seit sieben Jahren kämpft das Gängeviertel für seinen Erhalt. Mittlerweile haben die „Gängstars“einiges erreicht: In einst maroden Häusern wohnen jetzt Leute, es gibt neue Arbeitsräume und viel Kultur. Trotzdem – das Ringen mit der Stadt geht weiter. Aber erstmal wird Geburtstag gefeiert! Mehr »

arge_symbol

Hartz IV

Jobcenter kontrolliert bald monatlich

Ab Januar wird das Hamburger Jobcenter jeden Monat automatisch Daten von Hartz-IV-Empfängern und deren Haushalts- und Familienmitgliedern überprüfen. So will die Bundesagentur für Arbeit Leistungsmissbrauch verhindern. Mehr »

Weitere Nachrichten »
Jens_CorneliusMBraun

Geschäftsbericht 2015

Danke für Ihr Engagement!

Unsere Bilanz des Jahres 2015: leichter Rückgang des Magazinverkaufs, ein sensationeller Spendenerfolg, neue Projekte und neue Arbeitsplätze. Und ein Ausblick auf das Jahr 2016. Mehr »

Mietpreisbremse_ap

Hinz&Kunzt-Check

Ignorieren Vermieter die Mietpreisbremse?

Laut Mieterschützern ignorieren Vermieter in Hamburg die Mietpreisbremse, weil sie keine Strafen fürchten müssen. Wir wollen überprüfen, ob das stimmt. Dafür benötigen wir Ihre Hilfe. Mehr »

youtube

Youtube

Hinz&Kunzt WebTV

Schauen Sie Filme und Videoclips von oder über Hinz&Kunzt bei Youtube! Mehr »