Navigation
Kontakt

    Die Situation für Hamburger Obdachlose spitzt sich dramatisch zu. Inzwischen kommt die Stadt ihrer Verpflichtung zu helfen immer häufiger nicht nach. Sogar die Notunterkunft Pik As weist Schutzsuchende ab. Mehr »

Kontakt

Redaktion und Verlag:
Hinz&Kunzt, gemeinnützige Verlags- und Vertriebs GmbH
Altstädter Twiete 1-5
20095 Hamburg
Tel.: +49 40 32108 - 311
Fax: +49 40 30399 - 638
info@hinzundkunzt.de

Geschäftsführung: Dr. Jens Ade Redaktion: redaktion@hinzundkunzt.de
Chefredakteurin: Birgit Müller Online-Redaktion: Beatrice Blank
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Isabel Schwartau Vertriebsleitung: Frank Belchhaus
Spendenmarketing: Gabriele Koch Spendenverwaltung: Ute Schwarz
Sozialarbeit: Stephan Karrenbauer Anzeigenleitung: Isabel Schwartau

Hinz&Kunzt WebTV youtube

Schauen Sie Filme und Videoclips von oder über Hinz&Kunzt bei Youtube!

SPENDEN

Unterstützen Sie Hinz&Kunzt und unsere Arbeit für obdach- und wohnungslose Menschen in Hamburg mit Ihrer Spende. 

VERANSTALTUNGEN

Treffen Sie uns in der Stadt: Aktuelle Termine und Veranstaltungstipps mit und für Hinz&Kunzt in Hamburg.

NEBENSCHAUPLÄTZE

Führt an Orte, die garantiert in keinem Reiseführer stehen: unser alternativer Stadtrundgang durch die Hamburger City.

VERKÄUFERPORTRÄTS

Lernen Sie die Hinz&Künztler kennen! Wir stellen jeden Monat einen unserer 500 Verkäufer in der „Momentaufnahme” vor.

amnesty-proteste-action-press-1991548

Rathausmarkt

Mahnwache für ertrunkene Flüchtlinge

Flüchtlingsbeauftragte ruft für Sonnabend zum Gedenken am Rathausmarkt auf. EU beschließt beim Sondergipfel zwar eine Verdreifachung der Mittel, erntet aber heftige Kritik an ihrer Abschottungspolitik.  Mehr »

RanaPlaza_Mauricio

Zwei Jahre nach Rana Plaza

Modekonzerne stehlen sich aus der Verantwortung

Zwei Jahre nach dem Einsturz der Textilfabrik Rana Plaza in Bangladesch warten noch viele der Opfer und Hinterbliebenen auf Entschädigungen. Proteste vor KiK und NKD-Filialen in Hamburg.  Mehr »

200-Kuhlmanns1-300x226

Abzock-Vermieter vor Gericht

Kuhlmann soll erneut zahlen

Dem Abzock-Vermieter Thorsten Kuhlmann droht eine weitere saftige Geldstrafe. Kuhlmann hatte jahrelang überhöhte Mieten von Hilfeempfängern kassiert – Hinz&Kunzt hatte den Skandal 2009 öffentlich gemacht. Richter spricht von „Sauerei“.  Mehr »

Weitere Nachrichten »
WNP_PM_AprilT

Hinz&Kunzt fordert

Soforthilfe für Obdachlose statt Touristen-Hostel

Nach dem Ende des Winternotprogramms plant der Unterkunftsbetreiber fördern&wohnen, die nun leer stehenden Wohncontainer in ein Hostel umzuwandeln. Erst vor einer Woche wurden dort hunderte Obdachlose auf die Straße gesetzt. Mehr »

WNP_EndeApril

Hinz&Kunzt fordert

Ganzjährige Öffnung des Winternotprogramms

Das Winternotprogramm muss ganzjährig geöffnet bleiben! Das fordert Hinz&Kunzt vom neuen rot-grünen Senat. Bislang gibt es nur in den kalten Wintermonaten Notschlafplätze. Zum Ende des Winternotprogramms setzte die Stadt rund 900 Menschen vor die Tür. Mehr »

strassenkunzt_ecb

StraßenKunztEdition

Neu im Shop: „Astor and Broadway“

Hendrik Beikirch alias ecb setzt den kleinen Mann von der Straße groß in Szene: auf Gastanks, Häuserfassaden und Schiffswracks. Für unsere StrassenKunztEdition gaben wir uns auch mit Papier zufrieden.  Mehr »