Geld macht doch glücklich

Hinz&Kunzt steht finanziell auf eigenen Beinen – dank der Menschen, die uns ihr Geld für unsere Arbeit anvertrauen. Meistens werden uns kleinere Summen überlassen, überwiegend von Privatpersonen, manchmal auch von Unternehmen und Stiftungen. Das Fundament für unsere Arbeit bilden regelmäßige Spenden aus unserem Freundeskreis: er zählt mittlerweile 2800 Mitglieder. Sie haben jeden Tag Gelegenheit, sich überall in Hamburg bei unseren Verkäufer*innen davon zu überzeugen, wie „Hilfe zur Selbsthilfe“ funktioniert und wie Ihr Geld wirkt. Sprechen Sie unsere Verkäufer*innen gerne an. Oder besuchen Sie uns in unserer Geschäftsstelle in der Hamburger Innenstadt, wenn Sie sich ein Bild von unserer Arbeit machen wollen.

Es gibt viele Möglichkeiten, Hinz&Kunzt und damit die Verkäufer zu unterstützen:

So hilft Hamburg!

Kampagne

Das Eis brechen mit Instagram

Die Menschen hinter dem Magazin Hinz&Kunzt zeigen – das ist das Ziel einer neuen Kampagne auf Instagram. Wenn Sie das soziale Netzwerk nutzen, begegnen Ihnen die Hinz&Künztler*nnen Jörg, Jan, Mario und Elisa demnächst in den „Stories“.

Mehr anzeigen