Navigation
Kontakt

Beiträge zum Stichwort ‘ Armut ’

Brot für die Welt konnte zweitbesten Spendenbilanz der vergangenen zehn Jahre verbuchen. (Foto: Hermann Bredenhorst/Brot für die Welt)

Brot für die Welt

Hilfswerk zieht positive Spendenbilanz

8. August 2016

Das evangelische Hilfswerk Brot für die Welt freut sich über eine ungebrochene Spendenbereitschaft: Allein in Hamburg wurden 2015 mehr als 1,2 Millionen Euro gesammelt, bundesweit rund 57,5 Millionen. Hilfsprojekte in 90 Ländern können unterstützt werden. 

G_Bild-Tafeln

Podiumsdiskussion

Armut bekämpfen, aber wie?

2. Mai 2013

Wie kann man Armut wirksam und nachhaltig bekämpfen – und nicht nur verwalten? Und welche Formen von Armut gibt es? Darum geht es am 3. Mai bei der Diskussion „Es soll kein Armer unter Euch sein“. Im Fokus: die Rolle der Tafeln.

Schicksal vieler Arbeitnehmer: Trotz Job reicht das Geld kaum zum Überleben. Foto: Klaus-Uwe Gerhardt/pixelio.de

Zehn Jahre Hartz IV

Weniger Arbeitslose, mehr Niedriglöhner

14. März 2013

Vor zehn Jahren baute die Bundesregierung das Sozialsystem mit der Agenda 2010 und Hartz IV radikal um. Zwar gibt es heute weniger Arbeitslose – aber immer mehr Menschen können trotz Job kaum überleben.

Bei Demos finden sich oft immer wieder die gleichen Bevölkerungsgruppen ein - wo bleiben Arme, Migranten und andere? Antworten gibt es auf der 4. Konferenz zur sozialen Spaltung am 16. Februar. Foto: Karl-Heinz Laube/pixelio.de

Konferenz Soziale Spaltung

Demokratie nicht für alle

7. Februar 2013

Wer arm ist oder keine gute Ausbildung hatte, beteiligt sich seltener an politischen Prozessen. Wie sehr Geld und Bildungsstand politisches Engagement beeinflussen, ist Thema auf der 4. Konferenz zur sozialen Spaltung am 16. Februar. Motto: „Dabei sein ist (nicht) alles!“.

Bundesverband der Tafeln

„Sozialpolitik ist gescheitert“

21. Juni 2012

Trauriger Höchststand: 1,5 Millionen Menschen werden in Deutschland von den Tafeln regelmäßig mit kostenlosen Lebensmitteln versorgt. Der Bundesverband der Tafeln kritisiert: Armutsbekämpfung spielt in der Sozialpolitik eine viel zu geringe Rolle. 

Arm und Reich

„Das ist ein sozialer Skandal“

18. September 2011

Die einen speisen in teuren Restaurants, die anderen haben nichts zu beißen. Wie groß das soziale Gefälle in Hamburg ist, zeigt ein neues Buch. Es schockt mit Fakten und macht Mut mit Ideen für eine gerechte Stadt. Ein Gespräch mit Herausgeber Klaus Wicher.

Kinderarmut im Bezirk Mitte

4. Februar 2011

Die Zahlen des Monats (aus Hinz&Kunzt 203/Januar 2010)

Meldungen: Politik und Soziales

21. Januar 2011

(aus Hinz&Kunzt 204/Februar 2010)

Meldungen: Politik und Soziales

12. Januar 2011

(aus Hinz&Kunzt 210/August 2010) Notunterkünfte vollkommen überfüllt Die städtischen Notschlafstellen Pik As (für Männer, 190 Plätze) und Frauenzimmer (für Frauen, 20 Plätze) sind völlig überlastet. Die Einrichtungen waren im Mai zu 101 (Pik As) beziehungsweise 125 Prozent (Frauenzimmer) belegt; im Juni zu 93 Prozent und 120 Prozent, so die Sozialbehörde auf Nachfrage von Hinz&Kunzt. Zahlen […]

Armut und Ausgrenzung

10. Januar 2011

Hilfeempfängerin Annett B. erzählt von ihrem Leben am Rand der Gesellschaft