Schüler kicken für Hinz&Kunzt

Drei Gymnasien, viele fußballbegeisterte Schüler, ein gemeinsames Ziel: Spielen für den guten Zweck. Das haben Hamburger Schüler bei einem Turnier zu Gunsten von Hinz&Kunzt getan.

Teilnehmer des Schülerteams mit Hinz&Künztler Torsten
v.l.n.r.: Dennis Knarr, Hinz&Künztler Torsten Meiners, Mümmi Bulac und Taha Mujaddid

(aus Hinz&Kunzt 221/Juli 2011)

Spiel und Spaß für die gute Sache: Anpfiff hieß es für die Siebt- und Achtklässler von drei Hamburger Schulen. Bei einem Fußballturnier traten die Mannschaften des Gymnasiums Corveystraße Lokstedt, des Albrecht Thaer-Gymnasiums Stellingen und des Dörpsweg-Gymnasiums Eidelstedt gegeneinander an.

Organisiert wurde das Turnier von einem Projektteam aus Oberstufenschülern der drei beteiligten Schulen. Die Erlöse aus dem Verkauf von Kuchen und Startgeldern überreichten die Schüler Hinz&Kunzt als Spende.

Die Organisatoren Dennis Knarr, Taha Mujaddidi und Mümmi Bulac sammelten insgesamt 148 Euro.

Wir bedanken uns herzlich für den Einsatz!

Text: BEB/SIM

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *