Buxtehude

Brand in Obdachlosenunterkunft

In einer Obdachlosenunterkunft in Buxtehude ist ein Feuer ausgebrochen. Ein Bewohner wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Die anderen Bewohner konnten ihre Zimmer schon wieder beziehen.

·
Ahrensburg

Wohnungslose bei Feuer in Unterkunft verletzt

Bei einem Feuer in einer Unterkunft für Wohnungslose und Flüchtlinge sind am Sonntag in Ahrensburg bei Hamburg zwei ehemalige Obdachlose verletzt worden. Die Brandursache ist noch unklar.

·
Feuer in Wilhelmsburg

Obdachloser verliert sein „Zuhause“

In Wilhelmsburg ist zum Jahresende der Schlafplatz eines Obdachlosen abgebrannt. Die Polizei vermutet, dass fahrlässiger Umgang mit Feuerwerkskörpern die Brandursache sein könnte und sucht Zeugen.

·
Obdachlose auf St. Pauli

Erst Feuer, dann Räumung

An der Helgoländer Allee auf St. Pauli brennt die Matratze eines Obdachlosen – die Polizei prüft, ob es Brandstiftung war. Zwei Tage später rücken Bezirk, Polizei und Stadtreinigung an und entsorgten Zelte und Matratzen.

·
Fuhlsbüttel

Feuerwehr evakuiert 80 Wohnungslose

Großeinsatz für die Hamburger Feuerwehr in Fuhlsbüttel: In einer städtischen Unterkunft für Wohnungslose brach ein Feuer aus. Die Einrichtung ist bis auf weiteres unbewohnbar. 

·
Mordkommission ermittelt

Schlafsack von Obdachlosem in Flammen

Die Mordkommission der Polizei sucht Zeugen für eine mögliche Brandstiftung auf einen Obdachlosen in St. Georg, der zum Glück unverletzt blieb. Ein zunächst festgenommener anderer Obdachloser ist wieder auf freiem Fuß.

·