Meldungen: Politik und Soziales

(aus Hinz&Kunzt 208/Juni 2010) Gegen Sanktionen für Hartz-IV-Empfänger Arbeitsvermittler sprechen sich für eine Lockerung der strengen Sanktionen für Hartz-IV-Empfänger unter 25 Jahren aus. Sie befürchten, dass Jugendliche dadurch in die Verschuldung gedrängt oder kriminell werden. Zudem werde eine Integration in den Arbeitsmarkt erschwert. Dies hat eine Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur […]

Meldungen: Politik und Soziales

(aus Hinz&Kunzt 210/August 2010) Notunterkünfte vollkommen überfüllt Die städtischen Notschlafstellen Pik As (für Männer, 190 Plätze) und Frauenzimmer (für Frauen, 20 Plätze) sind völlig überlastet. Die Einrichtungen waren im Mai zu 101 (Pik As) beziehungsweise 125 Prozent (Frauenzimmer) belegt; im Juni zu 93 Prozent und 120 Prozent, so die Sozialbehörde auf Nachfrage von Hinz&Kunzt. Zahlen […]

Lohndumping in Hamburg

Flaschensortierer bekam nicht mal 300 Euro Monatslohn (aus Hinz&Kunzt 185/Juli 2008) 298,41 Euro Brutto-Monatslohn hat die Firma Hanse Privat Logistic Ltd. dem 44-jährigen Familienvater Recep Günaydin dafür gezahlt, dass er im April 40 Stunden die Woche als Flaschensortierer beim Getränkehändler Göttsche beschäftigt war. Rechnerisch ist das ein Stundenlohn von 1,70 Euro.

Griff nach den Sternen

Hamburger Hoteliers fordern faire Löhne für alle Zimmermädchen (aus Hinz&Kunzt 170/April 2007) Der Hinz&Kunzt-Report über Zimmermädchen und ihre Löhne sorgt für Bewegung: Die Arbeitsgemeinschaft „Hamburg – kleine Hotels“ erklärte, nur noch mit Reinigungsfirmen zusammenzuarbeiten, die ihre Mitarbeiter nachweislich fair entlohnen. Zwei Häuser meldeten sich bei Hinz&Kunzt und wiesen darauf hin, dass sie ihren Zimmermädchen einen […]