*** Presseinfo ***: Daniel Man – Nummer 3 der Hinz&Kunzt-StrassenKunztEdition erscheint

Hamburg, 24.07.2013 Ab Montag, 5. August 2013, bietet Hinz&Kunzt, das Hamburger Straßenmagazin, das dritte Werk seiner StrassenKunztEdition an: Ein Bild des britisch-chinesischen Künstlers Daniel Man.

Daniel Man war bereits ein anerkannter Graffiti-Künstler, als er sich zu einen Studium an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig (bei Walter Dahn) und an der Akademie der Bildenden Künste (bei Markus Oehlen) in München entschloss.

Heute sagt er über seinen Weg als Künstler: „Die Graffiti-Szene war für mich lange meine Familie, meine Ersatzfamilie. Das Arbeiten auf der Straße war Lebenskultur, war Trend, die Pubertät spielte eine gewisse Rolle. Aber dann wächst man da heraus und fragt sich: Und wie geht es jetzt weiter? Heute, nachdem ich Kunst studiert habe und mich und meine Familie ernähren muss, ist meine Kunst, dass ich eine Idee habe und sie wie ein Wissenschaftler untersuche.“ Daniel Man lebt in der Nähe von München. Seine aktuellen Arbeiten sind minimalistisch und entstehen in komplexen Schaffensprozessen. Für Hinz&Kunzt hat er einen Siebdruck mit dem Titel „the words of the prophets are written in the streets“ realisiert.

Street Art hat erst die Straße, längst aber auch Galerien und Museen erobert. Die Auswahl der Künstler übernimmt der Kunstsammler Rik Reinking aus Hamburg, der sich seit vielen Jahren mit dieser Kunstform beschäftigt.

Hinz&Kunzt bietet zweimal im Jahr Werke von Street Art Künstlern in limitierter Auflage (99 Stück) zum Verkauf an. Der Preis ist mit 99 Euro pro Werk bewusst niedrig gehalten, damit der Aufbau einer eigenen Kunst-Sammlung mit Hinz&Kunzt möglich ist. Der Erlös aus dem Verkauf der Edition geht je zur Hälfte an die Künstler und an Hinz&Kunzt.

„Hinz&Kunzt und Street Art haben etwas gemeinsam: Beide sind auf der Straße unterwegs“, so Jens Ade, Geschäftsführer von Hinz&Kunzt. „Mit der Edition möchten wir allen Kunstliebhabern die Möglichkeit geben, Originalkunstwerke zu erwerben und damit zugleich unser Projekt zu unterstützen.“

Außer der aktuellen Arbeit von Daniel Man, kann weiterhin das erste Werk der Edition des Hamburger Künstlers DAIM gekauft werden sowie die Arbeit von Boxi „Mensch, Bobby“, Nummer 2 der Edition. Die Kunstwerke sind direkt in der Altstädter Twiete 1-5 bei Hinz&Kunzt oder unter www.hinzundkunzt.de/shop/StrassenKunztEdition erhältlich.

Infos zu Daniel Man:
www.art-magazin.de/kunst/61974/daniel_man_starter
www.danielman.net
www.reinkingprojekte.de

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *