Navigation
Kontakt

Strassenmagazin

Die neue Hinz&Kunzt ist da!

29. November 2012 | Von | Kategorie: Nachrichten

Ab heute auf Hamburgs Straßen: die neue Ausgabe von Hinz&Kunzt. Wir berichten über die Wohnungsnotstadt Hamburg. Die StrassenKunzt Edition präsentiert den Briten Boxi. Und Paulo Coelho hat exklusiv eine Weihnachtsgeschichte geschrieben.

Hamburg ist Wohnungsnotstadt. Das Winternotprogramm platzt aus allen Nähten. In der Spaldingstraße und im Pik As schlafen Menschen auf Stühlen und auf dem Fußboden. Flüchtlinge schlafen in Zelten, Studenten in einer Turnhalle – und selbst ein Baby wird obdachlos. Das ist unerträglich, für Bewohner und Mitarbeiter. In einer großen Strecke widmen wir uns den Menschen, die 2012 auf Herbergssuche sind. Und weil Weihnachten vor der Tür steht, haben wir für unsere Fotos zwei ganze besondere Protagonisten ausgesucht: Maria und Josef – die eigentlich India und Philipp heißen und Schauspieler des Scharlatan-Theaters sind. Spontan sagte sie zu, unentgeltlich mitzumachen, als wir Ihnen von unserer Idee erzählten. Dafür danken wir Ihnen herzlich.

In unserem eigenen Hinz&Kunzt-Winternotquartier ist es richtig gemütlich. Wir waren selbst baff, dass uns eine Hamburger Immobiliengesellschaft ein Bürohaus vermietet hat. Maximal zwei Menschen teilen sich ein Zimmer. Insgesamt 16 Menschen leben hier bis zum Frühling. Eine Großspende der Sparda-Bank und Einzelspenden machen es möglich. Unser Sozialarbeiter Stephan Karrenbauer hat die Zimmer so eingerichtet, dass er sich selbst vorstellen könnte, dort in einer Notsituation zu übernachten. Ärger gab es wegen der Privatisierung des Hauptbahnhofs. Auch unsere Verkäufer wurden vertrieben.

Ab Montag, 3.12 bieten wir das zweite Werk unserer StrassenKunztEdition an. Mit der Arbeit „Mensch, Bobby“ des britischen Street Art Künstlers Boxi wird die Edition international. Der in Berlin lebende Brite, dessen lebensgroße Figuren in vielen Großstädten Europas und in den USA zu sehen sind, versteht sich als Chronist politischer Ereignisse. Der öffentliche Raum ist für seine raffinierte Schablonentechnik die ideale Bühne. Von Boxi gibt es nahezu keine Fotos, er will hinter seiner Kunst verschwinden. Für Hinz&Kunzt hat er aber eine Ausnahme gemacht und ließ sich für die Dezemberausgabe fotografieren. Er erzählt uns von seinem spannendem Leben, seiner Beobachtungsgabe und seiner außergewöhnlichen Arbeit.

Zuletzt noch etwas ganz Besonderes: Der weltberühmte Autor Paulo Coelho hat für alle Straßenmagazine eine Weihnachtsgeschichte geschrieben! Und wir präsentieren gemeinsam mit dem Deutschen Kirchentag einen ganz besonderen Online-Adventskalender unter dem Motto „Soviel du brauchst“. Los geht es am 1. Dezember.

Ihnen allen eine besinnliche Zeit, einen guten Rutsch und viel Glück bis zum Wiederlesen im neuen Jahr!
Ihr Hinz&Kunzt-Team

Zum Anlesen: Die Dezember-Ausgabe von Hinz&Kunzt

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar