Navigation
Kontakt

86 neue Ideen für Straßenzeitungen

4. November 2010 | Von | Kategorie: Das Straßenmagazin
Wie kann man Hinz&Kunzt noch besser machen?

Wie kann man Hinz&Kunzt noch besser machen?

Mehr als 30 Straßenzeitungen gibt es in Deutschland. Von Hamburg bis München, von Köln bis Berlin bieten sie eine Möglichkeit für Obdachlose und sozial Schwache, Geld zu verdienen und ihr Leben wieder selbst in die Hand zu nehmen. Straßenmagazine machen aber auch engagierten Journalismus und schreiben oft über Themen, die anderswo zu kurz kommen.

Anfang Oktober hat in Berlin der Ideentag 2010 stattgefunden, bei dem Vertreter von Straßenzeitungen aus Deutschland, Österreich und den Niederlanden neue Perspektiven für Straßenzeitungen diskutiert haben. Unterstützt von der tageszeitung, der Werbeagentur Scholz&Friends und dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales haben Journalisten, Unternehmensberater, Schauspieler, Künstler und Wissenschaftler sich den Kopf darüber zerbrochen, wie man Straßenzeitungen noch besser und erfolgreicher machen kann.

Das Ergebnis: Ein Fundus aus 86 Ideen, die jetzt bundesweit umgesetzt werden können. Der gemeinsame Austausch war so erfolgreich und spannend, dass bereits beschlossen wurde, im nächsten Jahr wieder einen Ideentag zu veranstalten – wahrscheinlich in Wien. Wir würden uns freuen, wenn auch unsere Leserinnen und Leser weitere Ideen sammeln würden: Was sind die Stärken von Straßenzeitungen wie Hinz&Kunzt? Wie kann man an ihnen arbeiten?

Ein herzlicher Dank an die Organisatoren und die Unterstützer des Ideentags 2010! Wir sehen uns wieder!

Tags: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar