Geschenk-Aktion : Wundertüte für Wauzis

Das Team von ”Helfende Tiere" zu Besuch bei Hinz&Kunzt. Foto: Sybille Arendt.

Tierischer Besuch bei uns im Vertrieb: Das Team von „Helfende Tiere“ hatte sich für eine ganz besondere Aktion ausgedacht: Sie brachten prall gefüllte Beutel für Hinz&Künztler mit Hund vorbei.

Anzeige

Die drei Hunde Lines, Grisu und Fussel sind ganz entspannt beim Besuch  – kein Wunder, als Therapiehunde lassen sie sich so leicht nicht aus der Ruhe bringen. Nina Grünewald und Sebastian Cramer sind mit drei Schülerhelfern aus Wilhelmsburg zu Gast bei Hinz&Kunzt. Sie haben den Kofferraum voll geladen: 16 „Pfötchenschützer-Beutel“ warten auf neue Besitzer.

Jeder der blauen Stoffbeutel enthält allerhand Dinge, die Hunde lieben: Leckerlis, Spielzeug, Behälter für Wasser und mehr. „Die Beutel sind speziell für Menschen mit Hund, die auf der Straße leben, gedacht“, sagt Nina Grünewald. Sie ist nicht nur privat eine große Tierfreundin. In Fredenbeck bei Stade arbeitet sie in der  Einrichtung „Helfende Tiere – Zentrum für tiergestützte Therapie & Pädagogik“. Kinder und Erwachsene können hier im Umgang mit Pferden, Hunden oder Ziegen etwa lernen, Ängste abzubauen oder sich besser zu konzentrieren.

Bereits 2012 hat Nina Grünewald schon einmal „Pfötchenschützer-Beutel“ in Düsseldorf verteilt – nun war Hamburg dran. Da viele Hinz&Künztler einen Hund als treuen Begleiter haben, haben wir uns sehr über diese tolle Geschenkaktion gefreut. Herzlichen Dank!

Über den Autor
Simone Deckner
Simone Deckner ist freie Journalistin mit den Schwerpunkten Kultur, Gesellschaft und Soziales. Seit 2011 arbeitet sie bei Hinz&Kunzt: sowohl online als auch fürs Heft.

Diskutieren Sie mit uns!

Wenn Sie mit uns diskutieren wollen, besuchen Sie uns auf unserer Facebook-Seite oder schicken Sie uns einen Leserbrief an redaktion@hinzundkunzt.de.