G20-Gipfel : „Individuelle Lösung“ für Dodo Dronte

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgdGl0bGU9IkRvZG8gRHJvbnRlIHVuZCBkZXIgRzIwLUdpcGZlbCIgd2lkdGg9IjEwMDAiIGhlaWdodD0iNTYzIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL3dDZlFxUVpGUHNJP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+

Viele Obdachlose machen sich Sorgen, dass sie zum G20-Gipfel ihre Platte räumen müssen. Auch unser neues Maskottchen Dodo Dronte. Das obdachlose Federvieh macht Bekanntschaft mit der Polizei – die für ihn eine „individuelle Lösung“ parat hat.

Über die Autoren
Avatar
Lukas Stahl
Avatar
Christiane Hilbert
Avatar
Hannes Jeske

Diskutieren Sie mit uns!

Wenn Sie mit uns diskutieren wollen, besuchen Sie uns auf unserer Facebook-Seite oder schicken Sie uns einen Leserbrief an redaktion@hinzundkunzt.de.