Abzock-Vermieter

Behörden aktiv gegen Sozialmissbrauch

Die Stadt will den Druck auf Abzock-Vermieter erhöhen und hat deswegen heute in drei Objekten in Bramfeld, Lurup und Wilhelmsburg einen sogenannten Aktionstag Sozialleistungsmissbrauch durchgeführt.

·
Bergedorf

Stillstand im Reetwerder

Auch fünf Monate nach der Räumung des Reetwerder 3 sieht die Stadt keine Möglichkeit, den andauernden Leerstand zu beenden: Das Wohnraumschutzgesetz greift angeblich nicht.

·
Reetwerder in Bergedorf

Abgezockt

Erst müssen die Bewohner vom Reetwerder überstürzt ihre Wohnungen verlassen. Dann verweigert die Vermieterin ihnen den Zugang zu ihrem Hab und Gut – monatelang.

·
Bergedorf

Die Abzocker vom Reetwerder

Wegen Gefahr für Leib und Leben wurde ein Mehrfamilienhaus in Bergedorf evakuiert. Die Mieter sind verzweifelt. Und die Vermieter sind bei der Staatsanwaltschaft keine Unbekannten.

·
Bergedorf

Mieter im Reetwerder 3 ohne Wasser

Sie leben zu überhöhten Mieten in einem heruntergekommenen Haus in Bergedorf. Nun ist den Bewohnern auch noch das Wasser abgestellt worden – weil die Vermieterin die Rechnung nicht zahlt.

·
Correctiv.org

Den Abzock-Vermietern auf der Spur

Der Wohnungsmarkt ist viel zu intransparent, bemängelt das Rechercheteam von Correctiv.org. Hamburgs Mieter sollen jetzt bei der Suche nach Abzock-Vermietern helfen, um diese in das Licht der Öffentlichkeit zu zerren.

·
Bergedorf

Razzia in Mietshaus

Die Sozialbehörde hat am Donnerstag mit einer groß angelegten Aktion Überbelegung und Mietwucher in einem Wohnhaus in Bergedorf überprüft. Wie es für die Bewohner jetzt weitergeht, ist unklar.

·