Spendenaktion

Gut in Fahrt

Eigentlich sollte die Fahrradaktion der Kanzlei Esche Schümann Commichau den Mitarbeitenden in der Coronazeit Bewegung bringen. Doch sie brachten damit zusätzlich eine Spendenaktion zugunsten von Hinz&Kunzt ins Rollen.

·
Facebook

Eine von 13.167 Freunden

Seit zehn Jahren hat Hinz&Kunzt eine Facebook-Seite, um mit den Lesern zu kommunizieren. Andrea Klinkhart hat an ihrem Geburtstag über das soziale Netzwerk Spenden für uns gesammelt.

·
Benefiz

Von der Zuschauerbank auf die Bühne

Früher war er Bankkaufmann, seitdem er Rentner ist, spielt Peter Friedrich jedes Jahr bei Benefiz-Konzerten für Hinz&Kunzt – und da hört seine Hilfe noch nicht auf.

·
Weihnachtsfeier

Da kommt Wärme rüber

Mit vereinten Kräften stellten Helfer und Sponsoren ein Weihnachtsfest für Hinz&Künztler in der Fischauktionshalle auf die Beine. Etwa 400 Wohnungslose nahmen an der Festtafel Platz, ließen sich bewirten und feierten bis in die Nacht.

·
Freunde

Ein Mal hoch zum Nordkap

Sollte man sich seine Träume aufsparen? Natürlich nicht! Also nimmt Oliver Görnandt-Schade mit seinem Bruder Kai an der „Baltic Sea Circle“-Rallye teil. Und sammelt dabei Spenden für Hinz&Kunzt.

Freunde-Seite

Frühstück mit Herz

Seit zehn Jahren kommt das Ehepaar vom Hövel regelmäßig mit einer Kiste voller belegter Brötchen für unsere Verkäufer vorbei – selbst geschmiert und mit viel Liebe angerichtet.

Jahresbericht 2011

Viele gute Nachrichten

Mehr Spenden als im Vorjahr, eine berühmte Botschafterin und zahlreiche Hamburger Firmen und Privatleute, die sich für Hinz&Kunzt engagieren – eine schöne Bilanz! 

(aus Hinz&Kunzt 235/September 2012)

Fair gehandelt!

Auf zu Erdkorn: Am 16. Februar spendet das Bio-Unternehmen zwei Prozent des Umsatzes aller Hamburger Filialen an Hinz&Kunzt. Pfandbon-Sammelboxen zu unseren Gunsten stehen dort schon lange.

(aus Hinz&Kunzt 216/Februar 2010)

Ein Leben für die Poesie

Marlisa Pflüger schreibt seit ihrer Kindheit Gedichte. Jetzt bat die 90-Jährige zu einer Lesung zugunsten von Hinz&Kunzt.

(aus Hinz&Kunzt 207/Mai 2010)