Corona : Impftermine für Obdachlose

Eine Impfung gegen Corona schützt vor dem gefährlichen Virus. Foto: Actionpress

Obdachlose können sich in dieser Woche in der Markhalle und den Tagesaufenthaltsstätten Herz As und TAS Bundesstraße gegen Corona impfen lassen.

Freitags informieren wir per Mail über die Nachrichten der Woche:

Abmeldung via Link in der Fußzeile der Mails. Infos zum Datenschutz.

In Hamburg können sich jetzt alle Obdachlosen gegen Corona impfen lassen. Im Winternotprogramm in der Friesenstraße wurde bereits in der Vorwoche geimpft, nun gibt es auch für alle anderen Möglichkeiten, sich mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson vor einer Erkrankung zu schützen:

  • Mittwoch, 5. Mai, 9.30 Uhr bis 11 Uhr im Herz As, Norderstraße 50
  • Mittwoch, 5. Mai, 11 Uhr bis 15 Uhr in der Markthalle, Klosterwall 11
  • Freitag, 7. Mai, ab 11 Uhr in der TAS, Bundesstraße 101; bitte vorher anmelden!
Corona
Schon 200 Obdachlose in Hamburg geimpft
In der kommenden Woche können sich Obdachlose auch in der Markthalle am Hauptbahnhof gegen Corona impfen lassen. In Unterkünften und Hotels sind bereits 200 Menschen geimpft. 82 Infizierte im Winternotprogramm.
Autor:in
Benjamin Laufer
Benjamin Laufer
Seit 2012 bei Hinz&Kunzt. Redakteur und CvD Digitales.

Weitere Artikel zum Thema