Unsere April-Ausgabe in Zeiten von Corona : Lassen Sie sich nicht unterkriegen!

Was Kai und andere Hinz&Künztler*innen erleben, lesen Sie in unserer Online-Ausgabe. Damit die Verkäufer*innen nicht leer ausgehen, spenden Sie bitte in unseren Corona-Fonds.

Freitags informieren wir per Mail über die Nachrichten der Woche:

Abmeldung via Link in der Fußzeile der Mails. Infos zum Datenschutz.

Heute gibt es eine traurige Premiere: Die Aprilausgabe erscheint nicht auf der Straße, sondern nur online. Wegen Corona. Normalerweise sind unser Straßenmagazin und seine Verkäufer*innen unzertrennlich. Weil Hinz&Kunzt der Inbegriff von Kontaktpflege und Austausch ist, müssen wir aber auf den Straßenverkauf verzichten. Schlimm für uns, für Sie und vor allem für die Hinz&Künztler*innen. Sie können aber trotzdem helfen: Lesen Sie – und spenden Sie in unseren Corona-Fonds.

Klicken Sie hier:

Zur April-Ausgabe

Über den Autor
Birgit Müller
Birgit Müller
Birgit Müller hat 1993 Hinz&Kunzt mitgegründet. Seit 1995 ist sie Chefredakteurin.

Diskutieren Sie mit uns!

Wenn Sie mit uns diskutieren wollen, besuchen Sie uns auf unserer Facebook-Seite oder schicken Sie uns einen Leserbrief an redaktion@hinzundkunzt.de.