Singen auf dem Kiez : Liedermacherlabor sammelt Spenden

Beim „Liedermacherlabor“ im Kukuun auf der Reeperbahn haben die Veranstalter im April Spenden für Hinz&Kunzt gesammelt.

Anzeige

Texte aus dem Publikum werden von SingerSongwritern sofort vertont: Jedes Liedermacherlabor ist ein großer Spaß und die Kreativität der Künstler kann sich ungebremst entfalten. Musiker Fabian Boll hat das Format erfunden und moderiert die Veranstaltung im Kukuun auf der Reeperbahn.

Im April 2017 wurden darüber hinaus noch Spenden gesammelt für Hinz&Kunzt: 100 Euro haben die Besucher beigesteuert. Dankeschön!

Über den Autor
Gabriele Koch
Gabriele Koch ist bei Hinz&Kunzt zuständig für das Spendenmarketing.

Diskutieren Sie mit uns!

Wenn Sie mit uns diskutieren wollen, besuchen Sie uns auf unserer Facebook-Seite oder schicken Sie uns einen Leserbrief an redaktion@hinzundkunzt.de.