Zahlen des Monats

20 Jahre Hamburger Tafel

(aus Hinz&Kunzt 261/November 2014)

15.000

Menschen in Hamburg versorgt die Hamburger Tafel regelmäßig mit Lebensmitteln, weil diese nicht genug Geld haben, um sich ohne Hilfe zu ernähren. Seit ihrem Start vor 20 Jahren ist die Tafel beständig gewachsen: Heute beliefern mehr als 100 ehrenamtliche Mitarbeiter rund 80 soziale Einrichtungen zum Teil mehrmals wöchentlich mit Essensspenden – unter ihnen auch Hinz&Kunzt.

20

Tonnen Lebensmittel sammeln die Mitarbeiter der Tafel an fünf Tagen in der Woche vormittags ein und verteilen sie nachmittags an Bedürftige. Weitere 20 Tonnen werden wöchentlich im Hamburger Umland verteilt. Bundesweit gibt es mittlerweile 919 Tafeln und mehr als 3000 Lebensmittelausgabestellen. Obwohl schon insgesamt rund 60.000 ehrenamtliche Helfer Lebensmittel einsammeln und verteilen, könnte es noch mehr Tafeln geben, denn:

11 Millionen

Tonnen Lebensmittel mindestens landen jährlich deutschlandweit immer noch auf dem Müll, so eine Studie des Bundesernährungsministeriums.

Mehr Infos im Internet: www.hamburger-tafel.de und www.tafel.de

Text: Ulrich Jonas

Diskutieren Sie mit uns!

Wenn Sie mit uns diskutieren wollen, besuchen Sie uns auf unserer Facebook-Seite oder schicken Sie uns einen Leserbrief an redaktion@hinzundkunzt.de.