Corona : Weitere Impftermine für Obdachlose

Eine Impfung gegen Corona schützt vor dem gefährlichen Virus. Foto: Actionpress

Anfang Juni können sich erneut Obdachlose gegen Corona impfen lassen. Von 11 bis 15 Uhr ist am 2. Juni ein mobiles Impfteam in der Tagesaufenthaltsstätte in der Markthalle. Ein weiterer Impftermin findet am 4. Juni in der TAS Bundesstraße statt.

Freitags informieren wir per Mail über die Nachrichten der Woche:

Abmeldung via Link in der Fußzeile der Mails. Infos zum Datenschutz.

Bei den ersten Impfterminen für Obdachlose war der Andrang groß: Rund 400 Menschen kamen Anfang und Mitte Mai in die Markthalle, um sich gegen Corona impfen zu lassen. „Wir hoffen, dass wir noch weitere Menschen überzeugen können, und steuern Einrichtungen dafür auch ein weiteres Mal an“, sagte Gesundheitssenatorin Melanie Leonhard (SPD) anschließend. Am Mittwoch, den 2. Juni, ist es in der Markthalle wieder soweit: Ab 11 Uhr können sich Obdachlose dort erneut impfen lassen. Zwei Tage später, am 4. Juni, bietet die Tagesaufenthaltsstätte in der Bundesstraße 101 ab 10:30 Uhr weitere Impfungen an.

Autor*in
Benjamin Laufer
Benjamin Laufer
Seit 2012 bei Hinz&Kunzt. Redakteur und CvD Digitales.
Jonas Füllner
Jonas Füllner
Studium der Germanistik und Sozialwissenschaft an der Universität Hamburg. Seit 2013 bei Hinz&Kunzt - erst als Volontär und inzwischen als angestellter Redakteur.