Strassenmagazin im Juni : Die neue Hinz&Kunzt ist da!

In unserer Juni-Ausgabe: Eine Geschichte über Horst , der früher obdachlos und schwer alkoholkrank war – jetzt hat er eine Wohnung, ist trocken und feierte mit Stammkunden seinen 50. Geburtstag. Plus: die große Platten-Reportage, Kabarett-Gipfel und mehr.

Horst feiert mit seinen Stammkunden - früher war der Hinz&Künztler schwer alkoholabhängig.
Horst feiert mit seinen Stammkunden – früher war der Hinz&Künztler schwer alkoholabhängig.

Horst ist jetzt 50. Wir können uns noch gut daran erinnern, als Horst obdachlos und meistens volltrunken an der Haspa in Ottensen saß und bettelte. Nur manchmal, wenn er nicht ganz zu war, verkaufte er Hinz&Kunzt. Aber er hat seine Sucht besiegt. Heute ist Horst trocken, hat eine Wohnung in Jenfeld, eine tolle Frau und viele Freunde in Blankenese, wo er Hinz&Kunzt verkauft. Alles Gründe, um zu feiern!

Von solch einem Glück können viele Hamburger Obdachlose nur träumen. Wir haben an einem Abend im Mai Menschen auf der Straße besucht. Allein in der City haben wir auf Anhieb 20 „Platten“ gefunden. Auch wenn viele Obdachlose die Situation mit Galgenhumor durchstehen, wollen wir auf ihre Not aufmerksam machen.

Immerhin: Sozialsenator Detlef Scheele hat unsere Mai-Ausgabe mit den Ideen des Art Directors Club gelesen, die das Überleben auf Hamburgs Straßen erleichtern sollen. Eine kleine Idee will der Senator schon mal umsetzen: das Gratis-Schließfach für Obdachlose. Aber natürlich erwarten wir vom Senat, dass er Obdachlose unterbringt – nicht nur ihr Gepäck. Ob weitere Vorschläge des ADC Abnehmer gefunden haben oder gar neue bei uns eingegangen sind, lesen Sie in der Juli-Ausgabe.

Auch schön: Beim Kabarett-Gipfel können Sie sich amüsieren – und Gutes tun. Etliche Künstler steigen am 14. Juni für uns in die Bütt. Hier geht es zu einer Übersicht über weitere Themen der Hinz&Kunzt im Juni.

Ihr Hinz&Kunzt-Team

Foto: Mauricio Bustamante

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.