Jetzt schnell Omas Speicher räumen!

Und die schönsten Fundstücke spenden! Wir suchen noch Trödel, Antiquitäten und Liebhabersachen für den Flohmarkt im Kontorhausviertel zugunsten von Hinz&Kunzt, die sich zu dieser etwas anderen Nachttischlampe gesellen.

PIC_0307
Gibt´s am 30. Mai zu ersteigern: Lampe "Angelique"

Am Sonntag, den 30. Mai 2010 lädt die Interessengemeinschaft Kontorhausviertel  e.V. von 9 bis 16 Uhr auf den Burchardplatz ein. Die Erlöse der Standgebühren des Flohmarkts gehen an das Hamburger Straßenmagazin Hinz&Kunzt.

Bei stündlichen Live-Auktionen werden besondere Stücke zugunsten von Hinz&Kunzt versteigert. Dafür können Sachspenden, Gutscheine oder Flohmarktgegenstände von Unternehmen, Gastronomen und Privatpersonen bei Stephan Karrenbauer, Hinz&Kunzt, Tel. 040-32 10 83 44, ab sofort abgegeben werden.

Wer lieber selbst einen Stand eröffnen möchte: Die Standgebühr beträgt für Anwohner des Kontorhausviertels 20 Euro pro 3 Meter. Besucher von außerhalb können einen Stand für 10 Euro pro Meter anmelden. Die Anmeldung erfolgt telefonisch bei der Quartiersmanagerin Edda Prenz unter 040-4145 4950 oder per Fax mit dem Anmeldeformular.

Diskutieren Sie mit uns!

Wenn Sie mit uns diskutieren wollen, besuchen Sie uns auf unserer Facebook-Seite oder schicken Sie uns einen Leserbrief an redaktion@hinzundkunzt.de.