Ein mittelschönes Leben

Schere, Klebe, Papier und jede Menge schwarzer, dicker Karton – damit bastelten die Schüler der Klasse 4b der Schule St. Paulus in Billstedt eine Scherenschnittfassung des Buches von Kirsten Boie. Und die Geschichte von dem Mann, der erst den Halt, dann seine Familie und sein Heim verliert, erzählt sich noch mal ganz neu.

(aus Hinz&Kunzt 224/Oktober 2011)

ScherenschnittI

Stempel Noch viel mehr Bilder sehen Sie in der aktuellen Hinz&Kunzt und im Oktober auf www.hinzundkunzt.de kennen.

Diskutieren Sie mit uns!

Wenn Sie mit uns diskutieren wollen, besuchen Sie uns auf unserer Facebook-Seite oder schicken Sie uns einen Leserbrief an redaktion@hinzundkunzt.de.