Bundesverdienstkreuz : Ehrung für unsere Chefredakteurin Birgit Müller

Wir sind sehr stolz auf unsere Chefredakteurin Birgit Müller. Sie ist Mitbegründerin des Projektes und seit mehr als 20 Jahren Chefredakteurin bei Hinz&Kunzt. Am Montag bekommt die 59-Jährige nun für ihr Engagement das Bundesverdienstkreuz verliehen.

Bimle
Chefredakteurin Birgit Müller erhält das Bundesverdienstkreuz.

„Ich freue mich sehr, dass Birgit Müller das Bundesverdienstkreuz verliehen wird. Und ich ahne schon: Sie wird sagen, die Ehrung gelte eigentlich nicht ihr, sondern allen Hinz&Künztlern“, so Landespastor, Diakoniechef und Hinz&Kunzt-Herausgeber Dirk Ahrens. „Doch Tatsache bleibt: Ohne Birgit Müller, ohne Ihre unglaubliche Energie und Ausdauer, mit der sie für die Würde der Obdachlosen kämpft, gäbe es in Hamburg heute das Straßenmagazin Hinz&Kunzt so nicht.“

Ausgehändigt bekommt Birgit Müller das Ehrenkreuz zwar im Hamburger Rathaus. Aber die Zeremonie wird auf ihren Wunsch hin direkt danach von Sozialsenatorin Melanie Leonhard im Vertrieb von Hinz&Kunzt abgehalten, damit die Verkäufer des Hamburger Straßenmagazins, das Team, der Beirat und viele Freunde und Wegbegleiter des Projektes dabei sein können.

Foto: Annette Woywode

 

5 Kommentare zu “Ehrung für unsere Chefredakteurin Birgit Müller

  1. Liebe Birgit, ich bin ganz glücklich für Dich, dass Dein Engagement und Deine ganze Liebe für das Projekt endlich richtig
    gewürdigt wird. Außerdem ist es auch für mich sehr schön, da ich ja eine ganz Weile mit und für das Projekt gearbeitet habe und auch weiterhin freiwillig bei Euch mitmache.
    Deine „alte“ Hillu.

  2. Es freut sich nicht nur Birgit Müller, es freut nicht nur Dr. Stephan Reimers, oder Dirk Ahrens, sondern alle freuen sich, das uns immer wieder eine Erneuerung dieses Magazins so gelungen ist !! Hier sollten wir uns bei all die jenigen bedanken, die da zu beigetragen haben, das es Birgit Müller gelungen ist, HINZ&KUNZT da hin zu bringen, wo wir im Moment sind !! Das dies immer wieder Veränderungen mit sich bringen wird, ist so sicher, wie sich diese Stadt Hamburg Tag täglich verändern wird. Es ist nicht immer einfach gewesen, betimmte Wege zusammen zu gehen, und es kann nur noch besser werden. Denn wir alle kämpfen einen Kampf, dan man nur gewinnen kann. Weil wir ihn nicht nur für uns allein kämpfen, sondern auch für die, die sich schon in dieser Stadt verloren haben !! Wenn ich könnte, würde ich dies so am Montag vorlesen, wenn Birgit Müller für sich und uns dieses Bundesverdienstkreuz an nehmen wird !! Hier muß man nicht nur sie gratulieren, hier muß man alle gartulieren, denn wir alle haben eine Teilnahme drann !!

    In diesem Sinn, Erich Heeder – Stadtteilkünstler & HINZ&KUNZT VERKÄUFER

  3. Liebe Birgit Müller,
    es freut mich ganz besonders,dass Ihnen das Bundesverdienstkreuz verliehen wurde, auch wenn Sie es nur zögerlich annehmen,Sie ,und mit Ihnen Hinz&Kunzt haben es wahrhaftig Verdient.Meinen allerherzlichsten Glückwunsch von einer alten Hamburgerin,die seit fast vier Jahren in Tirol lebt.

    Ich wünsche Ihnen weiterhin Kraft und Mut(ich weiß,wie sehr man es braucht)

    mit sehr herzlichen Grüßen,

    Antje Kosemund

  4. Hallo Birgit, ich freue mich das es einmal auch die richtigen trifft. Herzlichen Glückwunsch für Deine Auszeichnung ich war total Happy als ich das heute in der Zeitung gelesen habe und bin supi stolz auf Dich !!!!!!!! Mach bitte weiter so, ich habe auch immer noch Kontakt zu verschiedenen Verkäufern und werde nicht vergessen was Ihr für mich getan habt. Viele liebe Grüße Paul !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.