Strassenmagazin : Die neue Hinz&Kunzt ist da

In der Septemberausgabe von Hinz&Kunzt: Dartreportage in Schnelsen, Schauspieler Rufus Beck, eine Vorabgeschichte aus unserem neuen Tierheft, die Lösung zum Sommerrätsel Plietsch. Dazu: Geschichten aus der Stadt, unsere Kulturtipps und die wichtigsten Meldungen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Wiedersehen in Glasgow. Unser internationaler Zusammenschluss der Straßenmagazine INSP feierte 20-jähriges Bestehen – und rund 100 Kollegen von 46 Straßenmagazinen aus 23 Ländern trafen sich in Schottland. Das tat richtig gut: Denn wir kämpfen alle mit ähnlichen Herausforderungen. Zum Beispiel: Wie wichtig sind Internet und Social Media für uns, auch wenn es kein Geld bringt, sondern kostet? Wir gehören zu den Befürwortern, weil wir neue Leser gewinnen, schneller sind und damit gezielt auf bestimmte Anliegen aufmerksam machen können. Beeindruckende soziale Unternehmen und Projekte haben wir kennengelernt: Social Bite (Der soziale Biss) in Schottland, eine Café-Kette, in der Sandwichs verkauft werden. In den vier Filialen arbeiten 26 Mitarbeiter, zwölf von ihnen haben vorher das Straßenmagazin Big Issue verkauft. Das Straßenmagazin Hecho (Argentinien) hat eine soziale Markthalle für Kleinproduzenten eröffnet. Die werden nämlich durch Landgrabbing und Global Player wie Monsanto in die Knie ­gezwungen. Ja, es ging viel ums Essen, das verbindet einfach international. Spätabends haben wir dann rumgesponnen: dass mehr Magazine einen sozialen Deli mit lokalen Produkten eröffnen. Aber auch mit Produkten aus unserem Netzwerk – damit wir immer verbunden sind. Mehr zur Tagung finden Sie unter www.hinz­undkunzt.de/INSP2014

1_HK259_INAuch in Hamburg ist jetzt, nach den großen Ferien wieder mehr los. Zumindest fast überall. Im Königskinderweg in Schnelsen, wohin wir zu einer unserer Dart-Reportagen aufgebrochen sind, tobt auf den ersten Blick nicht das pralle Leben – bei genauerem Hinsehen ist dort aber einiges geboten: zum Beispiel eine Firma namens Liebe, Kostas von der Insel Kos und die Schilf-Sackspinne.

Highlights braucht der Mensch – sagt einer, der etwas ganz besonderes vor sich hat: Der Hamburger Oliver Gutwillinger wird für die Obdachlosen-Nationalmannschaft beim Homeless World Cup, der Weltmeisterschaft der Straßenfußballer, in Chile, auflaufen. Wie er sich fit hält, lesen Sie in der aktuellen Hinz&Kunzt.

259-rufus-jonathan-Beck_01
Ein paar Gemeinsamkeiten zwischen Jonathan und
Rufus Beck erkennt man auf den ersten Blick.
Weitere wird man auf der Theaterbühne entdecken.

Rührend: Ein Pferd wegen finanzieller Not oder Krankheit abgeben zu müssen, ist hart. Zum Glück gibt es die Pferdeklappe von Petra Teegen. Wir waren bei ihr zu Besuch. Ihre ist eine der Geschichten unseres neuen Sonderausgabe, des Tierheftes, das Mitte Oktober erscheint.

Vater und Sohn als Vater und Sohn:
Der Titelheld unserer Septemberausgabe ist Schauspieler Rufus Beck. Wir haben ihn und seinen Sohn Jonathan, der auch Schauspieler geworden ist, getroffen. In Hamburg steht das lässige Gespann bald sogar zusammen auf der Bühne.

Und: Endlich! Wir verraten in der neuen Ausgabe den Namen des geheimnisvollen Männleins, das allen Teilnehmern an unserem Sommerrätsel Plietsch arges Kopfzerbrechen bereitet hat. Die ausführliche Lösung zu allen Rätselfragen und das Rätsel selbst, gibt es online unter www.hinzundkunzt.de/plietsch-2014.

Ihr Hinz&Kunzt-Team

Diskutieren Sie mit uns!

Wenn Sie mit uns diskutieren wollen, besuchen Sie uns auf unserer Facebook-Seite oder schicken Sie uns einen Leserbrief an redaktion@hinzundkunzt.de.