Benefiz-Golfturnier : Einlochen für Hinz&Kunzt

Irmhild und Lutz Heller unterstützen mit einem Benefizturnier Hinz&Kunzt. Foto: Lena Maja Wöhler

Die Rentner Irmhild und Lutz Heller lesen gern Hinz&Kunzt – und sie helfen gern. Am 8. Oktober haben sie auf Gut Immenbeck das 1. Benefiz-Golfturnier für Hinz&Kunzt organisiert.

Anzeige

Wenn Irmhild und Lutz Heller bei ihrem Stammverkäufer in Buxtehude ein Hinz&Kunzt-Heft kaufen, dann wird erst mal eine Runde geschnackt. Berührungsängste kennt das Ehepaar nicht. „Begegnungen herstellen, miteinander ins Gespräch kommen“, das ist für die beiden Ruheständler wichtig. Schon seit mehr als 20 Jahren organisieren sie deshalb mit ihrem kleinen Golfclub auf dem Gelände des Gut Immenbeck Benefizturniere für unterschiedliche Einrichtungen.

Am 8. Oktober wird nun das erste Turnier zugunsten von Hinz&Kunzt ausgerichtet. „Uns gefällt an Hinz&Kunzt die Idee der Hilfe zur Selbsthilfe“, erklärt Irmhild Heller. Das Turnier hat sie mit dem Clubvorsitzenden Heiko Schüßler gemeinsam organisiert und die Bürgermeisterin von Buxtehude, Katja Oldenburg-Schmidt, als Schirmherrin gewonnen.

Benefiz-Golfturnier

Sonntag, 8. Oktober, 11 Uhr, Golfclub Gut Immenbeck, Ardestorfer Weg 1 (Navi: Inne Beek 66), Buxtehude.
Anmeldeschluss: 4. Oktober 16 Uhr unter info@gut-immenbeck.de.

Nicht nur Clubmitglieder, auch Gäste sind zum Einlochen willkommen. Vom Startgeld der Teilnehmer wird eine Basisspende von 20 Euro einbehalten. Wer will, kann aufstocken, auch die Zuschauer dürfen natürlich spenden. Dazu kommen noch Einnahmen aus einer Tombola.

 

Über den Autor

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.