Zur Übersicht Ausstellung: Maram Ava
Tipp

Ausstellung: Maram Ava

Datum:
Do, 31. Oktober 2019 19:00
Ort:
Galerie Speckstraße
Speckstraße 84/85
Hamburg
Eintritt:
Eintritt frei
Foto: Florian Polka

Starke Charakterporträts sind die ­Spezialität der armenischen Fotografin Maram Ava – ihre Bilder sollen nicht nur Menschen zeigen, sondern auch ­erzählen, wer sie sind und wie sie sich zur Welt verhalten. Für ihre Ausstellung „Terrestrials“ hat die Künstlerin armenische Frauen vor die Kamera gebeten und ihnen viel Zeit und Raum gelassen, eine Haltung zu finden, die ihre Persönlichkeit widerspiegelt. Die so entstandenen Porträts entfalten eine Sogwirkung: Auch das Publikum wird angehalten, länger hinzusehen und mehr zu erkennen als nur Gesicht und Körper. Mit der Wahl besonderer Schauplätze und bisweilen surreal wirkender Details lenkt Maram Ava das Augenmerk auch auf die armenische Gesellschaft, die ihre Protagonistinnen umgibt: eine  Gesellschaft, die weiterhin stark von Männern dominiert wird. Nun stellt Maram Ava in Hamburg aus. Noch  bis in den November hinein ist ihre Fotoausstellung „Terrestrials“ im Gängeviertel zu sehen. Die Ausstellung hat jeweils Do+Fr, 17-19 Uhr geöffnet.

Anklicken um die Karte zu aktivieren