„Dieses Amt ist auch Bürde“

Hamburg-Journal-Moderatorin und Tagesschausprecherin Judith Rakers über ihren journalistischen Werdegang, die Neutralität von Nachrichten und die Notwendigkeit, ein seriöses Privatleben zu führen
(aus Hinz&Kunzt 191/Januar 2009)

Hinz&Kunzt: Es war Ihnen nicht gerade in die Wiege gelegt, einmal Journalistin und Tagesschausprecherin zu werden, oder?

Sie sehen was, was wir nicht sehen

Haben Sie schon eins der Plakate unserer „Hinter diesem Kopf steckt eine kluge Zeitung“-Kampagne entdeckt?

Vor knapp zwei Wochen ging es los mit der ersten Plakatierung auf der Reeperbahn:

Plakat-6349

Die restlichen der insgesamt 1200 Plakate (was es mit der Aktion auf sich hat, lesen Sie hier) werden in den nächsten Monaten in ganz Hamburg verteilt. Wo genau, wissen wir nicht. Wenn Sie eines entdecken: Fotografieren Sie es und schicken es uns an beatrice.blank@hinzundkunzt.de, zusammen mit dem Vermerk, wo Sie es gesehen haben.
Wie freuen uns auf eine möglichst große Bildergalerie.
Viel Spaß beim Augen-offen-halten und Dankeschön fürs Mitmachen!

______________________________________________________________________

Was ist los bei Hinz&Kunzt?

Schauen Sie regelmäßig rein: blog.hinzundkunzt.de, Kategorie INTERN

Video: Plakataktion für Hinz&Kunzt

Zum Start unserer Kampagne „Hinter diesem Kopf steckt eine kluge Zeitung“ im Großformat ist auch RTL gekommen. Hier können Sie den Beitrag sehen:

Danke für den Hinweis auf das Video an Chris von F!XMBR, wo auch ein Beitrag zum Start der Kampagne zu lesen ist.

Plakatkampagne: Promis für Hinz&Kunzt

Erinnern Sie sich an unsere Promi-Kampagne in der Hinz&Kunzt-Ausgabe vom Januar 2009? Elf Hamburger Persönlichkeiten haben sich für Hinz&Kunzt fotografieren und mit dem Slogan „Hinter diesem Kopf steckt eine kluge Zeitung“ abdrucken lassen.

Jetzt kommen vier von ihnen im Großformat!

Bald werden an hunderten Orten in ganz Hamburg die zwei Motive mit Judith Rakers und Wolfgang Joop, beziehungsweise mit Olli Dittrich und den Klitschko-Brüdern zu sehen sein.

Das allererste Bild wird am Montag, 29. Juni um 11 Uhr am Spielbudenplatz plakatiert. Neugierige sind herzlich eingeladen!

Die Kampagne wird nicht nur von den Prominenten, die sich honorarfrei haben fotografieren lassen, sondern von vielen Helfern großzügig unterstützt:

Andreas Hansen Plakatanschlag stellt Hinz&Kunzt die Flächen für ein Jahr kostenlos zur Verfügung.

Büro Freihafen erstellte pro bono das Layout.

Die Druckerei Klingenberg&Rompel gewährte einen großzügigen Preisnachlass.

VIELEN DANK

______________________________________________________________________

Sie haben von unserem aktuellen Straßenmagazin nicht genug?

Schauen Sie regelmäßig rein: blog.hinzundkunzt.de, Kategorie STRAßENMAGAZIN