Für eine freie Straße

strassenkunstDas passt: Straßenkünstler und Straßenzeitungsverkäufer machen sich für einander stark. Aktion am Samstag, 30. Oktober, 12 Uhr auf dem Rathausmarkt.

Das macht Spaß: Der Artist und Komödiant Kammann tritt seit vielen Jahren als Straßenkünstler auf und war schon in vielen Ländern. Am Samstag wird er auf dem Rathausmarkt zu sehen sein – und dort nicht nur Spaß machen! Er will auch auf die Hinz&Kunzt aufmerksam machen (die neue, die November-Ausgabe!) und dem Straßenkünstler-Manifest „Straße frei für eine freie Straße“ verlesen. Ein Auszug:

Wir glauben, dass die Kunst die Welt retten kann,

und zwar am besten sofort…

Und dass sie sich entfalten soll…

Hin auf eine freie Straße…

Diskutieren Sie mit uns!

Wenn Sie mit uns diskutieren wollen, besuchen Sie uns auf unserer Facebook-Seite oder schicken Sie uns einen Leserbrief an redaktion@hinzundkunzt.de.