Zur Übersicht Festival: Ink&Ride Festival
Tipp

Festival: Ink&Ride Festival

Datum:
So, 1. September 2019
Ort:
Museum der Arbeit
Wiesendamm 3
Hamburg
Eintritt:
Tagesticket 15 Euro Kombiticket 25 Euro
Foto: Valentin Ammon

Kunst auf Wänden, Kunst auf der Haut: Beim Ink & Ride Festival dreht sich alles um Streetart, Tattoos und  artistische Fahrkünste. In der Halfpipe treten Skater und Biker im spaßbetonten Wettstreit gegeneinander an und zeigen Tricks, für die es sich zu üben lohnt. Zahlreiche Tattookünstler sind mit mobilen Ständen vertreten, bieten reichlich Inspiration für alle, die mit einem neuen Motiv liebäugeln – und einsatzbereite Nadeln für die schon Entschlossenen. Darüber hinaus entsteht Streetart live und in allen erden­k- lichen Techniken: mit der Spraydose, mit Stencil und Stift oder mit dem Farb-Katapult. Dass die verschiedenen Kunstformen aufeinander übergreifen, gehört beim Schmelztiegel der Subkulturen zum Konzept. Nach drei Jahren am Millerntor-Stadion kehrt das Festival an seine frühere Wirkungsstätte in Barmbek zurück. Ein guter Treffpunkt für Freunde der Szene und Menschen mit Spieltrieb, die sich gerne in ihrer bebauten Umgebung kreativ austoben oder anderen dabei zusehen.

Anklicken um die Karte zu aktivieren