Schmackhafte Spendenaktion

„Von Kuchen habt ihr Plan“

Saftiger Käsekuchen, fruchtiger Zitronenkuchen, herzhafter Schokokuchen, und, und, und. Die Mitarbeiter von Plan Deutschland haben zum 75. Geburtstag ihrer Organisation gebacken – und die Hinz&Künztler zum Kuchenessen eingeladen. Das kam mehr als gut an.

Schlacht am kalten Kuchenbüffet: Mehr als ein Dutzend Backwerke haben Mitarbeiterinnen von Plan Deutschland am Dienstag bei Hinz&Kunzt in der Altstädter Twiete vorbeigebracht. Dabei hat die international tätige Entwicklungshilfeorganisation Plan selbst etwas zu feiern: Sie wird nämlich in diesem Jahr 75 Jahre alt. Zur Geburtstagsfeier in Hamburg haben die Mitarbeiter Kuchen gebacken – viel zu viel, um selbst alles aufzuessen und das war auch Absicht.

Lecker: Kleine Auswahl der großen Kuchenspende der Mitarbeiter von Plan Deutschland.
Am Kuchenbüffet: Hinz&Künztler Spinne, May Evers, Hinz&Künztlerin Maggy und Julia Bodenschatz

Denn was sie selber nicht essen konnten, wollten die Mitarbeiter verschenken. An Menschen, die in Hamburg kaum je Gelegenheiten, selbstgebackenen Kuchen zu kosten. „Als international tätige Organisation wollten wir auch einmal etwas gegen die Not vor der eigenen Tür unternehmen. Das war uns ein echtes Anliegen“, sagt May Evers von Plan. Mit ihrer Kollegin Julia Bodenschatz schaut sie zufrieden zu, wie die Hinz&Künztler sich am Kuchen bedienen – manche auch zwei oder dreimal. Weil es so gut schmeckt. Auch oder weil viele der Kuchen ziemlich abgefahren aussehen: sie sind blau eingefärbt oder blau glasiert oder mit blauen Schokodrops belegt.

Blau, weil das die Farbe des Logos von Plan ist. Und dem geschmack tut das jedenfalls keinen Abbruch. Hinz&Künztlerin Dito lobt mit vollen Backen: „Das muss man euch lassen: Vom Kuchenmachen habt ihr echt einen Plan.“ BIM/BEB/Fotos: SIM

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *