Vitamine für unsere Verkäufer

Nachfolger gesucht: Knapp drei Jahre lang hat Dietmar Helle als Ehrenamtlicher den Hinz&Künztlern Bananen gebracht. Jetzt hat der 73-Jährige Lust auf neue Aufgaben.

transp3„Ich habe das ja vor allem aus sportlichem Ehrgeiz gemacht“, sagt Dietmar Helle und lacht. In der Tat: Was der Ehrenamtliche da allwöchentlich geschafft hat, war nicht gerade leicht zu bewältigen. Rund 20 Kilogramm Bananen von Dole hat der Pensionär vom Fruchthof in der Nähe der Deichtorhallen zum Hinz&Kunzt-Vertrieb in der Altstädter Twiete gekarrt.

helle_portJetzt mag Dietmar Helle sich  – genauso wie seine ehemalige Kollegin Marlies Heyne, die sich die Bananentour mit ihm geteilt hat – anderen Aufgaben zuwenden: Der pensionierte Volks- und Realschullehrer möchte sich als Mentor für Schüler engagieren, ihnen bei Hausaufgaben und Klausurvorbereitung helfen. Und Hinz&Kunzt bleibt Dietmar Helle als Unterstützer auch erhalten: „Ihr streicht mich ja jetzt wohl nicht direkt aus eurem Ehrenamtlichenkreis!“bananen

kiste

Damit die Dole-Bananen weiterhin gut und pünktlich bei den Hinz&Künztlern ankommen, würden wir uns über Unterstützung beim Transport freuen! Was unser neuer ehrenamtlicher Helfer braucht: Freitags um die Mittagszeit etwa eine Stunde Zeit. Eine Sackkarre zum Transport stellt Hinz&Kunzt. Die Tour (etwa 10 Minuten) lässt sich am besten zu Fuß bewältigen, weil Autoparkplätze sich in der Innenstadt nur schwer finden lassen. Wer Interesse hat, meldet sich am besten per E-Mail bei Friederike Steiffert: friederike.steiffert@hinzundkunzt.de

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *