Navigation
Kontakt

Beiträge zum Stichwort ‘ pflegen und wohnen ’

Wohnungslose: brisante Zahlen

29. April 2010 | Von | Kategorie: 2005: Hinz&Kunzt-Ausgaben 143 – 154, Archiv, Hinz&Kunzt 143/Januar 2005

(aus Hinz&Kunzt 143/Januar 2005) Die Zahl klingt alarmierend: Um 78 Prozent sei im Vergleich zum Vorjahr die Zahl der Menschen gestiegen, die sich obdachlos gemeldet hätten. Das berichtet pflegen & wohnen (p&w), zuständig für die Unterbringung der meisten Betroffenen, in einem internen Papier von November, das Hinz & Kunzt vorliegt.



Nr. 9: Kleinere Unterkünfte

29. April 2010 | Von | Kategorie: 2003: Hinz&Kunzt-Ausgaben 119 – 130, Archiv, Hinz&Kunzt 130/Dezember 2003

Zehn Jahre Hinz&Kunzt – zehn Geburtstags-Forderungen (aus Hinz&Kunzt 130/Dezember 2003) Darum geht es: Weit mehr als 10.000 Menschen in Hamburg leben in Massenunterkünften – manchmal mehrere hundert auf engem Raum. Neben 2800 Wohnungslosen (allein Stehende und Familien) sind auch viele Zuwanderer betroffen. Für die meisten bedeutet das ein oft jahrelanges perspektivloses Leben im Ghetto. Deshalb [...]



Nr. 1: Mehr Betten für kranke Obdachlose

29. April 2010 | Von | Kategorie: 2003: Hinz&Kunzt-Ausgaben 119 – 130, Archiv, Hinz&Kunzt 122/April 2003

Zehn Jahre Hinz&Kunzt – zehn Geburtstags-Forderungen (aus Hinz&Kunzt 122/April 2003) Darum geht es: Wer Fieber hat, gehört ins Bett. Für Menschen, die auf der Straße leben müssen, gelten andere Gesetze: Sie können sich nirgends auskurieren, ob bei Grippe oder offenen Beinen. Denn ein Fall fürs Krankenhaus ist das nicht. Zwar betreibt die Caritas eine Krankenstube [...]



Ärger auf dem Wohnschiff

29. April 2010 | Von | Kategorie: 2003: Hinz&Kunzt-Ausgaben 119 – 130, Archiv, Hinz&Kunzt 119/Januar 2003

Wachdienst schikanierte Obdachlose (aus Hinz&Kunzt 119/Januar 2003) Zwei Übergriffe durch Wachmänner meldeten Obdachlose vom Wohnschiff „Bibby Altona“. In der Nacht vom 17. auf den 18. Dezember 2002 soll eine Frau von zwei Männern auf den Kopf geschlagen worden sein. Der Vorfall soll sich ereignet haben, nachdem sich Christine B., die an einer schweren Lungenkrankheit leidet, [...]



Not-Lösung

6. März 2010 | Von | Kategorie: 2002: Hinz&Kunzt-Ausgaben 116 – 118, Archiv, Hinz&Kunzt 117/November 2002

Wie Wohnungslose leben (aus Hinz&Kunzt 117/November2002) Welche Angebote gibt es in Hamburg für Menschen, die nicht mehr auf der Straße leben wollen? Im ersten Teil unseres Überblicks stellen wir die Notunterkunft Achterdwars, das Container-Projekt der Neuen Wohnung und das betreute Wohnen im Jakob Junker Haus vor. Kleine Ewigkeiten In den Notunterkünften von pflegen & wohnen [...]