Meldungen: Politik und Soziales

(aus Hinz&Kunzt 210/August 2010) Notunterkünfte vollkommen überfüllt Die städtischen Notschlafstellen Pik As (für Männer, 190 Plätze) und Frauenzimmer (für Frauen, 20 Plätze) sind völlig überlastet. Die Einrichtungen waren im Mai zu 101 (Pik As) beziehungsweise 125 Prozent (Frauenzimmer) belegt; im Juni zu 93 Prozent und 120 Prozent, so die Sozialbehörde auf Nachfrage von Hinz&Kunzt. Zahlen […]

„Wir sind doch kein Hotel!“

Eine Nacht in der berüchtigten Obdachlosen-Notunterkunft „Pik As“ (aus Hinz&Kunzt 83/Januar 2000) „Da kriegen mich keine zehn Pferde rein!“ Unter Obdachlosen hat das „Pik As“ einen ausgesprochen schlechten Ruf. Immer wieder berichten sie von Diebstahl und Gewalt in Hamburgs größter Notunterkunft für Männer. Ulrich Jonas (Text) und Michael Thalhause (Fotos) schlüpfen in die Rolle von […]

„Scheiße ist das, wenn du hier landest“

Auch in diesem Winter haben viele Obdachlose trotz klirrender Kälte draußen geschlafen, anstatt die städtischen Notunterkünfte zu nutzen. Warum? Fabian Zühlsdorff und Hanning Voigts haben getarnt als Obdachlose eine Nacht im Notasyl Pik As verbracht – und Antworten gefunden. (aus Hinz&Kunzt 206/April 2010) Seit mehr als einer Stunde liege ich wach. Es ist halb drei […]