Navigation
Kontakt

Beiträge zum Stichwort ‘ Kälteschutz ’

Großer Andrang, als die Notunterkunft in der Spaldingstraße erstmals in diesem Winter für die Nacht geöffnet wurde.

Spaldingstrasse

159 von 160 Betten belegt

2. November 2012

In der Notunterkunft in der Spaldingstraße blieb in der ersten Nacht nur ein Bett frei. Hinz&Kunzt geht davon aus, dass die Bettenzahl jetzt aufgestockt wird. Und in Rostock gab es den ersten Kältetoten: Ein wohnungsloser Mann ist erfroren. 

Zimmer mit Aussicht

30. Dezember 2010

Einige Hamburger konnten es nicht mehr ertragen, dass so viele Obdachlose draußen schlafen und spendeten uns Geld. Seit Anfang Dezember haben wir jetzt ein eigenes kleines Winternotprogramm. (aus Hinz&Kunzt 215/Januar 2011)