Man lebt nur einmal

Vom Traum, ein großer Filmer zu sein (aus Hinz&Kunzt 143/Januar 2005) Den Traum, Filme zu machen, hatte Gabriel Bornstein bereits vor 20 Jahren. Jetzt hat er seinen ersten langen Spielfilm selbst inszeniert: „Dezemberküsse“.