Navigation
Kontakt

Beiträge zum Stichwort ‘ Ein-Euro-Job ’

„Höhenflug eines Huhns“

29. April 2010

Zwei Experten streiten über Sinn und Unsinn des Ein-Euro-Programms (aus Hinz&Kunzt 147/Mai 2005) Die Menschen sind zufrieden, dass sie eine Aufgabe bekommen, sagt der eine. Reguläre Arbeit wird verdrängt, meint die andere. Ein Streitgespräch zwischen Stephan Müller (Beschäftigung + Bildung) und Gaby Gottwald (ehemals Abakus).

Wir fordern: Tariflohn statt Ein-Euro-Job!

7. September 2009

Der ehemalige Hinz&Kunzt-Verkäufer Hermann Zarp hat einen öffentlich geförderten Arbeitsplatz. Bei Mook Wat – einem Hamburger Verein, der sich um Langzeitarbeitslose kümmert – ist der 52-Jährige im Projekt „Belle Ville“ beschäftigt. Die Arbeit im Garten- und Landschaftsbau macht ihm Spaß. 2006 kam Zarp, der „12 bis 14 Jahre“ im Gefängnis und fünf weitere auf der […]