Navigation
Kontakt

Charity-Aktionen

Großartige Kulturveranstaltungen von Hamburger Künstlern für Hinz&Kunzt gehören fest zu unserem Projekt – ohne Gage, aber mit viel Engagement.

Aber auch kreative Köpfe in Unternehmen und Hamburger Institutionen überraschen uns immer wieder mit originellen Spendenideen. Hier einige Beispiele:

Luther-Musical für Hinz&Kunzt

Luther

Die drei Vorstellungen des Musicals „Der mit dem Papst tanzt“ im Oktober 2015 in der Christuskirche Eidelstedt waren ein voller Erfolg: drei Mal ausverkauft und ein großartiges Spendenergebnis von 7169,15 Euro. Danke dem gesamten Musicalteam sowie der Kirchengemeinde!

 

 

 

 

4. Kabarettgipfel für Hinz&Kunzt 

AlmaDer 4. Kabarettgipfel für Hinz&Kunzt am 14. Juni 2015 im Alma Hoppe Lustspielhaus war erneut ein großer Spaß und toller Erfolg.  Neben Moderator und Initiator Axel Pätz traten die Hausherren von Alma Hoppe, Nils Loenicker und Jan-Peter Petersen, Kerim Pamuk und Lutz von Rosenthal Lipinsky, Axel Zwingenberg, Heino Trusheim sowie der Damenlikörchor auf. Initiator Axel Pätz überreichte unserem Vertriebsmitarbeiter Jürgen das Spendenergebnis von 3170 Euro! Wir danken allen Künstlern sowie dem Alma Hoppes Lustspielhaus und seinem freundlichen und effizienten Team!

 

Fotoausstellung in der Galerie Flo Peters am Chilehaus

buenos-aires-mauricioErstmals hat die Galerie Flo Peters vom 2. – 6. Juni 2015 eine Charity-Fotoausstellung mit Arbeiten verschiedener Fotografen für Hinz&Kunzt organisiert. Mit dabei: Mauricio Bustamante, Dmitrij Leltschuk und Evgeny Makarov, die auch für das Hamburger Straßenmagazin arbeiten. Wir freuen uns, dass in der renommierten Fotogalerie im Chilehaus einige Bilder verkauft wurden!

 

 

 

Hafenakademie Kickerturnier für Hinz&Kunzt

kickerturnier15_walzAlljährlich im Februar veranstaltet die Agentur mg design ein großes Kickerturnier zu Gunsten von Hinz&Kunzt. Der FC St. Pauli stellte in diesem Jahr erneut den Ballsaal kostenlos zur Verfügung, die Hafenakademie Hamburg war zum vierten Mal als Sponsor dabei. Eine Tombola mit 500 Preisen hat die über Hundert Zuschauer, die nicht selbst gekickert haben, bei Laune gehalten. 122 Teams sind in diesem Jahr an den Start gegangen. Nach den 110 Teams vom vergangenen Jahr war das ein neuer Teilnehmerrekord. Erst um 20.30 Uhr war das Spektakel vorüber und die Sieger geehrt: „Les Tischler“ alias Moritz Josten und Albert Coker ergatterten in diesem Jahr die begehrten Siegerpokale. Der Reinerlös des Turniers von 6517 Euro – auch das ein Rekord – gehen an Hinz&Kunzt.

Neujahrskonzert für Hinz&Kunzt

WentorfKlaus Stöckel, Moderator und Trompeter, und die Musiker Mareike Mehrkens (Violine und Gesang), Marco Friedrich (Saxophon), Peter Friedrich (Klarinette) sowie Christian Kirchgeld am Klavier spielen seit 20 Jahren ihre Neujahrskonzerte für Hinz&Kunzt traditionell in der Martin Luther Kirche in Wentorf. Die Programme der stets gut besuchten Konzerte, für die kein Eintritt verlangt, aber eine Spende für Hinz&Kunzt erbeten wird, überzeugen mit einer enormen musikalischen Vielfalt und durch die Spielfreude der Musiker. Von Klassik bis Jazz, von Volkslied über Pop und Chanson reicht der musikalische Bogen. Die Einlage von Peter Friedrich an der Klarinette mit zwei jiddischen Liedern ist fester Bestandteil der Neujahrskonzerte, die seit 2012 auch in der Kirchengemeinde Büchen-Pötrau stattfinden. Erstmals war 2015 auch die Kirche in Basthorst mit einem Benefizkonzert der Musiker um Klaus Stöckel beteiligt. Der Erlös aus allen Konzerten im Januar 2015 beträgt 2469 Euro.

Captain Gips: Rap fürs Straßenmagazin

Der Hamburger Rapper Captain Gips hat im März 2014 ein Benefizkonzert für Hinz&Kunzt gegeben. Zur Vorstellung seiner neuen Platte „20.000 Meilen unter dem Yeah“ (Audiolith) kehrte er nach sieben Jahren in seine Heimatstadt Wedel zurück, um in der „Villa“ zusammen mit „Radical Hype“ aus Bremen und dem DJ „Spion Y“ die Bühne zu entern. Mehr als 100 begeisterte Fans erschienen, um den Hiphoppern zuzuhören. Weil die Künstler auf ihre Gage verzichtet haben und die Villa Wedel keine Miete verlangt hat, kam eine Spende von 500 Euro für Hinz&Kunzt zusammen. Wir danken allen Beteiligten, auch dem Label Audiolith, für das Ausrichten der Veranstaltung!

 

CHARITONE: Gipfeltreffen der NDR Bigband mit Stars der Hamburger Musikszene 

charitone_ciceroDie Hamburger Musikszene hat Hinz&Kunzt, dem Hamburger Straßenmagazin, mit dem Konzert CHARITONE am 15.09.2013 im Stadtpark ein großartiges Geschenk gemacht. Mit einer Spende von 27.000 Euro hat das Konzert nicht nur musikalisch für einen Höhepunkt in 20 Jahren Hinz&Kunzt gesorgt. „Eine Spende dieser Größenordnung hat es nur ganz selten in den vergangenen Jahren gegeben“, so Geschäftsführer Dr. Jens Ade. „Da Hinz&Kunzt keinerlei öffentliche Gelder erhält, freuen wir uns über den finanziellen Grundstock für unser 21. Geschäftsjahr“.

Die NDR Bigband unter der Leitung von Wolf Kerschek hatte gemeinsam mit den Künstlern Roger Cicero, Bernd Begemann, Boy, Cäthe, Johannes Oerding, Niels Frevert, Pohlmann, Stefan Gwildis und Regy Clasen zu einem einmaligen musikalischen Zusammentreffen geladen. Nicht nur die Künstler haben auf ihre Gage verzichtet. Auch Nanna Rohlffs von der agentur maganda und Stefan Gerdes von der NDR-Jazzredaktion waren seit über einem Jahr mit der Organisation des Projekts beschäftigt.

 

Schubert für die Straße: Das Amaryllis-Quartett in der St. Georgskirche

Das Amaryllis-Quartett bei der Probe in der St. Georgskirche am 7.12.2011

Benefizkonzert des Amaryllis-Quartett mit Gästen am 7. Dezember 2011 in der St. Georgskirche. Gespielt wurde das Oktett D 803 von Franz Schubert.

Wir danken dem Amaryllis-Quartett mit Gustav Frielinghaus, Lena Wirth, Lena Eckels, Yves Sandoz sowie den Gastmusikern Markus Krusche, Daniel Mohrmann, Christoph Eß, Alexandra Hengstebeck. Wir danken Mechthild Grossmann, die Gedichte von Steffi Neils gelesen hat. Wir danken der St. Georgskirche und Pastor Gunnar Marwege für sein gastfreundliches Haus. Es wurde eine Spende von 2312 Euro erlöst.

 

Lesung aus dem Literatur-Sonderheft von Hinz&Kunzt im Polittbüro

Literaturheft-Release im Polittbüro am 15.11.2011 mit Gustav Peter Wöhler, Christiane Filla, Katja Geist und Pat Fritz (Gitarre). Wir danken den Schauspielern, dem Musiker, der Zeichnerin Kati Baumgarten sowie dem Polittbüro!

 

 

 

 

 

 

 

 

 Fotos: medienepublikation.de