Navigation
Kontakt

Presseberichte zur Leerstands-Kampagne

16. Februar 2011 | Von | Kategorie: Presseberichte, Pressemitteilungen&Berichte

„Tu was dagegen!“ heißt die Plakat- und Mitmach-Kampagne von Hinz&Kunzt. Damit protestiert das Straßenmagazin gegen den Leerstand in der Hansestadt.

Mit der Kampagne, die dem Magazin von der Agentur JWT geschenkt wurde, will Hinz&Kunzt dem neuen Senat Dampf machen: Das Thema Wohnungslosigkeit und Leerstand soll in der nächsten Legislaturperiode zur Herzens- und Chefsache gemacht werden.

Am 3. Februar startete die Kampagne mit einer Pressekonferenz. In der ganzen Stadt haben wir den Leerstand mit Plakaten markiert. Seit dem 7. Februar hängen die Papp-Motiv-Plakate in ganz Hamburg an Plakatstellen.  Am Freitag, 11.2. und Samstag, 12.2.2011 lagen auf der Mönckebergstraße 200×90 cm große Pappen mit der Silhouette eines Obdachlosen und eines Statements: „Sorry, dass ich hier rumliege. Ich hätte auch lieber ne Wohnung“. Eine Umfrage und mehr läuft online unter: tuwasdagegen.de

Was die Presse dazu schrieb, lesen Sie hier, bitte zum vergrößern auf die Ausschnitte klicken.Welt_Leerstand_180211HA_Leerstand260211

Mopo_Leerstand_040211Taz_Leerstand_040211HAbendblatt_Leerstand_040211

Schreibe einen Kommentar