Aufgelöst: Plietsch 2012!

114, anhängend

Der gesuchte Nachname ist: Petzold
Lösungszahl: 26

Der in diesem Rätsel angesprochene Meister ist Johann Sebastian Bach. Eines seiner bekanntesten Stücke ist das Menuett in G-Dur aus dem 2. Klavierbüchlein für Anna Magdalena Bach, welches Bach zusammen mit seiner zweiten Frau Anna Magdalena für sie zusammengestellt hat. Das Stück steht an vierter Stelle und trägt die Bach-Werke-Verzeichnis-Nr. Anhang 114 (und ist damit Teil des BWV Anhang II – Zweifelhafte Werke). Einige der Stücke in diesem Klavierbüchlein stammen nicht von Bach, so auch das besagte Menuett. Die meisten Quellen nehmen an, dass Christian Petzold der Komponist gewesen sei.

Aufstellung

Das gesuchte Wort ist: VETWEB
Lösungszahl: 22

In der aktuellen Saisonliste der Formel-1-Teams sind für jedes Team 2 (Haupt-)Fahrer gemeldet. Im TV werden für jeden dieser Fahrer Fahrerkürzel verwendet, sodass sich als erstes Wort der Liste VETWEB ergibt, was für die beiden Formel-1-Piloten des Teams Red Bull RB8 steht: VETtel, WEBber.

Anmerkung: Bei dieser Aufgabe gab es einen Buchstabendreher.  Das dritte Wort in der linken Spalte muss richtig heißen: KOBPER

Automatisch nicht dabei

Die gesuchte Postleitzahl ist: 76646
Lösungszahl: 19

Die Musikrolle 133 der hier gesuchten „Titanic-Orgel“ gibt den Choral „Nearer my God to Thee“ – „Näher mein Gott zu Dir“ –  wieder, den die Bord-Kapelle angeblich bis zum Untergang spielte. Die mechanische Orgel, die im Deutschen Musikautomatenmuseum in Bruchsal (Postleitzahl: 76646) ausgestellt ist, wurde – so die Legende – für die Titanic gebaut, kam aber nicht rechtzeitig in England an. Ihr Erbauer Karl Bokisch-Welte war schon in Southampton, konnte aber aus persönlichen Gründen dann doch nicht mitreisen. Die Kuratorin in Bruchsal „fand viele Indizien, aber keine Beweise“ dafür, dass es sich bei ihrem Ausstellungsstück tatsächlich um die Orgel handelt, die für die Titanic gebaut wurde.

Bastel dir eine

Die Addition der Zahlenwerte ergibt 71.

Lösungszahl: 7

 

Es handelt sich um die Windrose mit den typischen vier Buchstaben N, O, S, W.

Brandstoff

Der gesuchte Hamburger heißt: BrandLösungszahl: 1

Gesucht ist Henning Brand, geb. 1630 (unklar!), der beim Erhitzen von Urin unter Luftabschluss den Phosphor entdeckte. Phosphor gilt als das erste Element der neuzeitlichen Chemie. Johann Kraft, ebenfalls Alchemist, kaufte Brand die Phosphorvorräte ab und versuchte, den Stoff selber herzustellen. Schließlich verkaufte Brand das Herstellungsverfahren an Gottfried Leibniz.

D

Die gesuchte Prozentzahl ist: 3 Prozent
Lösungszahl: 3

In der Hamburger Galerie der Gegenwart gibt es eine „Installation“, bei der 1996 über alle Etagen eine Leitung gelegt wurde, durch die Wasser tropft und in einem kleinen abgeschlossenen Raum (zwischen Raum S13 und S14) ein Tropfstein (Stalagmit) von geschätzten 10 cm Höhe entstehen soll. Das Projekt ist bis 2496 angelegt – also auf 500 Jahre! Das „D“ in der Überschrift steht in der römischen Zahlendarstellung für 500. In 2011 waren 15 Jahre geschafft, also drei 3 Prozent von D.

Immer wieder sonntags

Die gesuchte „älteste ihrer Art“ ist die Sendung „Hamburger Hafenkonzert“.
Lösungszahl: 21

Das Hamburger Hafenkonzert ist weltweit die älteste (langlebigste) Radiosendung. Das erste Konzert wurde am 9. Juni 1929 vom Bord des Dampfers „Antonio Delfino“ gesendet. Die „Antonio Delfino“ wurde mehrfach umbenannt, 1932 bis 1934 war sie als „Sierra Nevada“ unterwegs.

Kein Himmelsfall

Das gesuchte Name lautet: Meisterschale
Lösungszahl: 8

Kein Himmelsfall soll auf das Sprichwort hindeuten „Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen“. Und um „Meister“ geht es bei dieser Frage auch, genauer gesagt um die Meisterschale, auf der jedes Jahr der Erstplatzierte der deutschen Fußballbundesliga eingraviert wird. Momentan ist auf der Schale Platz für die deutschen Meister bis zum Jahr 2027. Bereits 1981 musste die Schale erweitert werden, damit weiter Meister eingraviert werden konnten. Die Schale wiegt etwa 11kg und ist damit beinahe doppelt so schwer wie ihr „naher Verwandter“, der DFB-Pokal, der ca. 5,7 kg auf die Waage bringt. Fehlerhaft ist die Meisterschale in mehrfacher Hinsicht, so wurden beispielsweise haarsträubende Silbentrennungen bei Borussia Mönchengladbach vorgenommen (1975-1977) und für das Jahr 1932 ist der Meister Bayern München ohne „FC“ eingraviert, ab 1969 dann mit „FC“.

Kurze Party

Das gesuchte Datum ist 3.14. bzw. 14.3.
Lösungszahl: 17

Gesucht ist der „Pi-Tag“, der am 14. März gefeiert wird (in der in den USA üblichen Schreibweise als 3.14.), exakt um 1 Uhr, 59 Minuten und 26 Sekunden. Die Pi-Zahl lautet 3,141 592 653 589 793…

Mehr oder weniger schwarz

Die gesuchte Sprache ist: Rumaenisch
Lösungszahl: 9

Die gemeinsame Sprache ist Rumänisch (Rumaenisch), da sich die 4 Badeorte Neptun, Jupiter, Venus und Saturn (von Norden nach Süden wie die Planeten in der Abbildung) an der rumänischen Schwarzmeerküste befinden.

Offenes Ende

Der gesuchte vollständige Name lautet: Gordon Shumway
Lösungszahl: 13

Hier ging es um den Vorspann zur Serie Alf (mit richtigem Namen Gordon Shumway), der bei diesem Vorspann selbst die Kamera hält und beim Filmen durch Haus und Garten der Tanners läuft. An einer Stelle haucht er selbst auf das Objektiv der Kamera.

Zum Titel: Die letzte Folge der vierten Alf-Staffel war vom Drehbuchautor ursprünglich als Cliffhanger-Doppelfolge geplant. Da die fünfte Staffel jedoch nicht mehr produziert wurde, endet die vierte Staffel mit einer halben Doppelfolge und einem offenen Ende.

Ohne Anfang und ohne Ende

Die gesuchte Zahl lautet: 781643 (für Orange)
Lösungzahl: 6

In den Gleichungen werden die Grundfarben gemischt und codiert. Hierzu werden pro Zeile alle in den jeweiligen Farbbezeichnungen vorkommenden Buchstaben alphabetisch sortiert und durchnummeriert.

ROT+BLAU=VIOLETT

BLAU+GELB=GRUEN

GELB+ROT=ORANGE

Nur „in Anlehnung“ an Goethe, weil der zum Teil andere Farbbezeichnungen in seinem Farbkreis hatte (z.B. Purpur statt Rot).

Pf

Gesicht ist: Arkanum 17
Lösungszahl: 17

Gesucht ist das Arkanum 17 „Der Stern“ aus dem Prager Tarot, das auf chaldäische Astrologen zurückgeht, die ihre Erkenntnisse vor 3000 Jahren gewannen. Die Zahlen auf den Tarotkarten bezeichnen die Buchstabenwerte des hebräischen Alphabets, dessen 17. Buchstabe je nach Zusammenhang als p oder f gesprochen wird.

Preiswert?

Das gesuchte Jahr ist: 2002
Lösungszahl: 4

2002 erhielt der Euro den Karlspreis der Stadt Aachen. Wim Duisenberg – Preisträger des ‚Goldenen Schlitzohrs‘ im Jahr 1998 – nahm als Präsident der Europäischen Zentralbank den Preis entgegen. Seine Unterschrift ist auf allen Euro-Scheinen abgedruckt.

Schule der Versager

Die gesuchten Initialien sind G.H.R
Lösungdzahl: 9

Gesucht ist die Geschichte von der metaphorische so genannten „Tierschule“, die sich Dr. George H. Reavis ausgedacht hat. Lehrer und Schüler sind Tiere. Die Fächer sind Klettern, Laufen, Schwimmen und Fliegen.

Schwarz auf weiß?

Der gesuchte Mann heißt: Michael Petrowitsch Minin
Lösungszahl: 14

Gesucht ist der am 10.01.2008 verstorbene Rotarmist Michael Petrowitsch Minin, der am Abend des 30.04.1945 auf dem Dach des Reichstages in Berlin die rote Fahne hisste. Dieses Ereignis wurde nachgestellt. Der fotografierte Soldat trug jedoch an beiden Armen – geplünderte – Armbanduhren, weswegen eine wegretuschiert wurde.

Selbstzerfleischend

Das gesuchte Wappentier ist: PelikanLösungszahl: 16

Der Reporter, um den es in dieses Frage ging, war Tim. Das Abendblatt veröffentlichte ab dem 2. (!) Februar 1952 als erstes Printmedium die Abenteuer von Tim und Struppi im wöchentlich erscheinenden Kinder-Abendblatt. Die erste Geschichte war „König Ottokars Zepter“ und spielte im fiktiven Land Sylvanien. Der Pelikan, das gesuchte Wappentier, ist in der Mythologie ein Symbol für „sich selbst zerfleischende“ Opferbereitschaft.

Tripelklatsch

Die gesuchte Stadt ist: Schwarzenbach
Lösungszahl: 1

Gesucht war Schwarzenbach/Saale, der diesjährige Tagungsort der Donaldisten. Zu den „Grenzen der Toleranz“ referierte im Vorjahr Patrick Bahners, Feuilletonchef der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“. Donaldisten applaudieren nicht mit den Händen, sondern rufen laut „Klatsch, Klatsch, Klatsch“ (Tripelklatsch).

Unlösbar

Das gesuchte Bauwerk ist: Honigbrücke
Lösungszahl: 2

Bei dem Rebus handelt es sich genau genommen um zwei ineinander verschachtelte Rebusse. Die Lösung des ersten, äußeren Rebus ist „Gitta Rebus“. Es ist der Eigenname einer Protagonistin der lesenswerten Kurzgeschichte mit dem Titel „Über sieben Brücken musst du gehn“ von Helmut Richter, der auch den Text des gleichnamigen Liedes schrieb. Der zweite Teil ist das Rebus von Gittas Nachnamen, mit der Lösung „über 7 ‚B‘ rücken muss‘T‘ Duge hn“. Der rätselhafte Kopf ist der Hamburger Bürgerschaftsabgeordnete der Grünen Olaf Duge.

Die sieben Brücken des Liedes führen uns zum mathematischen „Königsberger Brückenproblem“. Die historische Aufgabe dabei war es, in Königsberg einen Weg über die dortigen 7 Brücken zu finden, bei der man jede Brücke nur einmal überqueren und an seinen Ausgangsort zurückkehren sollte. Erschwert wurde diese Aufgabe durch die Anordnung der Brücken über den Pregel. Der schweizer Mathematiker Leonhard Euler bewies durch die Graphentheorie, dass es für diese Aufgabe keine Lösung geben kann, sie also unlösbar ist.

Die kleine Grafik mit den 4 roten Punkten stellt das Königsberger Brückenproblem als Graphen da. Brücken sind hierbei als schwarze Linie zwischen den Punkten dargestellt. Der Name der Brücke, auf die der Pfeil zeigt, ist die Honigbrücke, nach der hier gefragt wurde.

Viel Krach um nichts?

Die gesuchte Zahl ist: acht
Lösungszahl: 8

Kinderabzählreim: Eine kleine Dickmadam fuhr mal mit der Eisenbahn. Eisenbahn, die krachte, Dickmadam, die lachte. Lachte, bis der Schutzmann kam, und sie mit zur Wache nahm.

Von der Quelle

Der gesuchte Name ist: Alice
Lösungszahl: 3

Die beschriebene Sportveranstaltung findet in Alice Springs (‚spring‘ engl. = Quelle) in Australien statt. Es handelt sich um die Henley-on-Todd-Regatta – das einzige Ruder-Rennen, das ohne Wasser ausgetragen wird, da der Fluss im September (der australische Frühling! ausgetrocknet ist. Daher werden die Boote durch das Flussbett getragen. Der Name ist abgeleitet von der Henley-on-Thames-Regatta, die alljährlich im britischen Frühling abgehalten wird. 1993 fiel die Regatta aus, da es ungewöhnlicherweise regnete und es tatsächlich Wasser im Fluss gab… Der Ort ist nach Alice Todd benannt, der Ehefrau des Chefs des Landvermessers, der den Ort „entdeckte“.

Wechselhaft

Der gesuchte Begriff ist: Ampel
Lösungszahl: 25

Die erste Ampel in Deutschland wurde 1922 am Stephansplatz in Hamburg aufgestellt. In Zwickau wurde 2004 das Ampelmännchen erstmals durch eine Ampelfrau ersetzt.

Wechselstrom

Die gesuchte Person ist: Adolph Jencquel
Lösungszahl: 19

In diesem Rätsel ging es um die Sierichstraße und deren südliche Verlängerung, die Herbert-Weichmann-Straße. Beide Straßen zeichnen sich dadurch aus, dass sie Richtungsstraßen sind: Von 4 Uhr morgens bis 12 Uhr mittags sind sie Einbahnstraßen stadteinwärts, von 12 Uhr mittags bis 4 Uhr morgens sind sie Einbahnstraßen stadtauswärts. Als „rechtliche Grauzone“ wird bemängelt, dass aus Ausfahrten bis zur nächsten Querstraße auf der linken Spur auch gegen die zu der Uhrzeit geltenden Richtung gefahren werden darf.

Die Sierichstraße ist nach Adolph Sierich ( geb. 26. April 1826;  gest. 7. Mai 1889), einem Goldschmied und Großgrundbesitzer benannt. Die Herbert-Weichmann-Straße hieß bis mitte der 1980er-Jahre Adolphstraße, war jedoch nicht nach Adolph Sierich, sondern nach Adolph Jencquel ( geb. 7. Dezember 1792;  gest. 8. Juni 1855) benannt. Jencquel hatte 1837 zusammen mit August Abendroth und Carl Heine die Uhlenhorst erworben.

… zum Himmel

Der gesuchte Begriff ist: Surströmming
Lösungszahl: 21

Er stinkt zum Himmel, der Surströmming – vergorener Fisch, der in Nordschweden als Delikatesse gilt. Im Frühjahr wird Hering eingelegt, der zu gären beginnt. Später wird er in Konservendosen verpackt, gärt aber weiter und lässt die Dosen sich wölben, was British Airways und Air France veranlasst, den Transport zu verbieten. Es wird empfohlen, Surströmming nur im Freien zu essen … Gerne wird Aquavit dazu getrunken – der muss mindestens 37,5% haben. Ruben Madsen, Vorsitzender der schwedischen „Surströmmingsakademien“, ist hauptberuflich Clown; die typische ‚rote Nase‘ könnte beim Essen entsprechend hilfreich sein…

Anmerkung: In der Aufgabenstellung muss es richtig heißen: “Wie lautet der Begriff in der Landessprache? Notieren Sie den Zahlenwert des zweiten Buchstabens.” Die gedruckte Version ist missverständlich.

 

Gesamtlösung

Wer alle Fragen gelöst und also alle Lösungszahlen beisammen hatte, konnte beginnen, die Indizienkombinationsscheibe im Uhrzeigersinnzu drehen. Und zwar wie folgt:

1) Tatwerkzeuge um 26 Felder

2) Tatwerkzeuge um 22 Felder

3) Opfer um 19 Felder

4) Opfer um 7 Felder

5) Zeiträume um 1 Feld

6) Opfer um 3 Felder

7) Zeiträume um 21 Felder

8) Tatwerkzeuge um 8 Felder

9) Opfer um 17 Felder

10) Zeiträume um 9 Felder

11) Opfer um 13 Felder

12) Tatwerkzeuge um 6 Felder

13) Opfer um 17 Felder

14) Tatwerkzeuge um 4 Felder

15) Zeiträume um 9 Felder

16) Tatwerkzeuge um 14 Felder

17) Tatwerkzeuge um 16 Felder

18) Zeiträume um 1 Feld

19) Opfer um 2 Felder

20) Tatwerkzeuge um 8 Felder

21) Opfer um 3 Felder

22) Zeiträume um 25 Felder

23) Opfer um 19 Felder

24) Zeiträume um 21 Felder

 

Die Lösung lautet: 

Der Butler

03.00-06.00 Uhr

Giftschlange

 

 

Ermittlung der Lösungsadresse

Zur Ermittlung der Lösungsadresse galt es, nach bestimmten Drehungen Rechenoperationen durchzuführen.

Nach der 3. Drehung: 7 + 18 – 3 = 22 = V

Nach der 9. Drehung:R

Nach der 13. Drehung: 20 + 5 – 9 = 16

Nach der 17. Drehung: 10 + 3 = 13 / 20 – 13 = 7

Nach der 21. Drehung: 10 + 45 – 12 = 43

Das Ergebnis „VR16743“ ist die Vereinsregisternummer von „Gefangene helfen Jugendlichen“.

Die fixierte Indizienskombinationsscheibe war demnach zu senden an:

Gefangene helfen Jugendlichen

z.Hd. Hauptkommissar Fiete Kunzt Wandsbeker Königstraße 50

22041 Hamburg

 

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *