Kniffelig

Großes Rätsel zum Sonderheft „Hamburger Naturkost“ / Süße Preise zu gewinnen!

WWW_TitelUnser Sonderheft „Hamburger Naturkost“ mit Geschichten und Rezepten rund um alles, was es Leckeres in Wald, Wasser und Wiese gibt, ist da. Die Lektüre macht nicht nur Appetit, sondern auch schlau.
Bilden Sie mithilfe der richtigen Antworten auf unser Quiz, die Sie im Kochheft nachlesen könne, das Lösungswort und schicken Sie es bis Montag, 14. Dezember an blog@hinzundkunzt.de

Zu gewinnen gibt es

fünfmal unser Produkt zum Sonderheft: Sortenreinen Rosen-Fruchtaufstrich (wer den macht und wo, lesen Sie auch im Sonderheft).

„Hamburger Naturkost“ können Sie bei Ihrem Hinz&Kunzt-Verkäufer auf Hamburgs Straßen oder in unserem Online-Shop kaufen.

Viel Spaß und viel Glück!

1) Was sind „Old Port“, „Wenlock“ und „Charles Austin“?

V) Krabbenkutter mit patentiertem Netzfangsystem
H) Rosensorten, aus denen in Nordstrand Fruchtaufstriche hergestellt werden
S) Süßweine, die in einem bekannten Hamburger Restaurant zu den Desserts gereicht werden

2) Welche Jagdart ist in Deutschland seit 1934 verboten?

E) Drückjagd
U) Parforcejagd
O) Beizjagd

3) Welche Tiere sind nach Rindern und Schweinen volkswirtschaftlich die drittwertvollsten für Deutschland?

G) Hühner
N) Süßwasserfische
M) Bienen

4) Wem schmeckt „Fette Henne“ ?

D) Fleischliebhabern
M) Pilzfreunden
R) Apfelfans

5) Was ist die Arzneipflanze des Jahres 2009?

E) Fenchel
A) Pfefferminze
I) Salbei

6) Was braucht man, um in Hamburg angeln zu dürfen?

K) nur eine Angel
L) einen Fischereischein
P) eine Zufahrtsgenehmigung zu den ausgewiesenen Angel-Gewässern

7) Wozu brauchen Fliegenfischer eine Nymphe?

W) zum Transport ihrer Angel
D) damit sie im Wasser stehend nicht nass werden
S) als Köder

8 ) „Gellerei“ kann man essen. Aber was ist das?

B) grobe Sülze
F) Eiersalat aus Eiweißen
H) Pilzpfanne mit Speck

9) Worin besteht der Unterschied zwischen Filetieren und Tranchieren?

A) Fisch wird filetiert, Fleisch tranchiert
U) Rohes Fleisch oder Fisch wird filetiert, gegartes tranchiert
E) Zum Filetieren nimmt man ein schmales, spitzes Messer, zum Tranchieren ein großes flaches

10) Welche Frucht wird auch „Zitrone des Nordens“ genannt?

T) Apfel
E) Kartoffel
F) Spargel

11) „Galloways“ sind hervorragende Landschaftsgärtner. Zu welcher Gattung gehören sie?

T) Rinder
Z) Ziegen
J) Schafe

12) Wildkräuter schmecken immer ein bißchen bitter. Warum?

T) Sie wollen so verhindern, dass sie gefressen werden.
R) Das liegt an durch Abgase verunreinigter Luft und Wald- und Wiesenboden.
M) Das kommt uns nur so vor, weil aus gekauften Kräutern alle Bitterstoffe rausgezüchtet worden sind.

13) Was gibt’s, wenn weiße sich mit braunen Ziegen paaren?

I) Moccaziegen
E) Zimtziegen
A) Marzipanziegen

14) Welches Gemüse, das viele nur in einer Farbe kennen, gibt es auch kunterbunt?

V) Gurken
L) Möhren
N) Rote Bete

Alle Fragen gelöst? Schicken Sie das 14-stellige Lösungswort an blog@hinzundkunzt.de

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *