Happy End

Thomas wohnt wieder! Der Hinz&Künztler aus der Momentaufnahme in der August-Ausgabe des Straßenmagazins hört gar nicht mehr auf zu strahlen.

thomas_happy

Lachend kommt Hinz&Künztler Thomas in die Redaktion gehüpft: „Ich habe ein Zimmer!“ Das sind für den 41-Jährigen die besten Neuigkeiten seit Langem. Wie er in der Momentaufnahme in der August-Hinz&Kunzt erzählte, musste er aus Leipzig weg, weil er dort seinen Job verlor. In Hamburg schlief er bisher auf der Straße. Jobangebote konnte er ohne festen Wohnsitz nicht annehmen. Jetzt passierte ihm „ein Sechser im Lotto“, wie er strahlend sagt. Beim Hinz&Kunzt-Verkauf wurde er von einem jungen Mann angesprochen, der ihm ein Zimmer in seiner Wohnung auf der Veddel anbot. Thomas kann´s noch gar nict glauben: „Ich wohne wieder!“ Jetzt will er sich so schnell wie möglich als Hamburger melden und dann wieder ins Berufsleben starten. „Hinz&Kunzt war ja nur als Übergangslösung gedacht.“ Der Zeitungsverkauf war ihm in den letzten Monaten eine wichtige Stütze. Doch die Aussicht, darauf bald verzichten zu können, erleichtert ihn unendlich. Auch das sagt sein Strahlen.

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *