Navigation
Kontakt

Graziella Schazad

Weil ich ein Mädchen bin

9. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Nachrichten

Die Hamburger Pop- und Folk-Musikerin Graziella Schazad ist zurück aus ihrer Babypause und setzt sich als erstes für die Rechte von Mädchen ein. Am Freitag gibt sie ein Benefizkonzert im Michel – der am Weltmädchentag ein pinkes Gewand aus Licht erhält.

Microsoft Word - 13_10_04_PM_Krypta-Konzert_Plan AG.doc

„Ich habe gelernt, dass nichts normal ist“, sagte Folk- und Pop-Musikerin Graziella Schazad einmal im Interview mit Hinz&Kunzt; Foto: www.warnermedia.de


Mit dem Mädchen-Sein
lässt sich hervorragend kokettieren. Mädchen-Sein kann aber auch heißen, diskriminiert und benachteiligt zu werden oder Gewalt schutzlos ausgeliefert zu sein. Vor allem in Entwicklungsländern ist das so. Mit der Kampagne „Because I am a girl“ setzt Plan International sich für die Rechte von Mädchen in Entwicklungsländern ein: „Weil Mädchen zwar theoretisch die gleichen Rechte haben wie Jungs, aber in Wahrheit in vielen Teilen der Welt nicht gleich behandelt werden. Das wollen wir ändern!“

Mit Geige und Gesang will die Hamburger Singer-Songwriterin Grazielle Schazad am Weltmädchentag am 11. Oktober helfen, auf die schwierige Situation vieler Mädchen aufmerksam zu machen. Dann spielt sie in der Krypta des Michel ihr erstes Konzert nach langer Babypause. Jetzt kehrt der Wirbelwind mit dem mädchenhaften Charme zurück auf die Bühne. „Ich freue mich sehr darauf, an diesem wunderbaren Ort und an diesem wichtigen Tag ein Konzert zugunsten von Plan zu spielen“, sagt die 30-Jährige, die 2010 mit ihrem Album „Feel who I am“ durchgestartet ist.

Graziella Schazads Folk- und Popsongs werden im ehrwürdigen Gewölbe der Hauptkirche nicht nur wunderschön klingen, der Michel erstrahlt an diesem Abend auch besonders: Er wird pink, in der Farbe der Kampagne „Because I am a girl“, illuminiert. Die Erlöse des Konzerts kommen Plan International Deutschland zugute. BEB

Benefiz-Konzert mit Graziella Schazad, Krypta der St.-Michaelis-Kirche, Englische Planke 1, Fr, 11.10., Einlass ab 19.15 Uhr, 34 Euro, Getränke sind inklusive, Tickets unter Telefon 01806 999 0000, im Internet bei www.ticketmaster.de und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erworben werden.

„Ich habe gelernt, dass nichts normal ist“ – Hinz&Kunzt hat den mädchenhafte Wirbelwind Graziella Schazad im Herbst 2009 getroffen und mit ihr über ihre Familie, ihre Erfolge und Pläne gesprochen. (aus Hinz&Kunzt 201/November 2009)

Schreibe einen Kommentar