Freunde

(aus Hinz&Kunzt 211/September 2010)

2 x 70 = 1900
Doppelte Freude in Lemsahl: Zwei Hinz&Kunzt-Fans feierten dort im Juli gemeinsam ihren 70. Geburtstag. Von ihren Gästen wollten sie allerdings keine Geschenke, sondern sammelten Geld für unsere Redaktion. Dabei kamen insgesamt 1900 Euro zusammen. Vielen Dank für die großzügige Spende! Auch die Geburtstagskinder bedanken sich bei ihren Gästen und hoffen auf Nachahmer.

Nebenschauplätze online
Meist nutzen Computerfreunde das Online-Rollenspiel „Second Life“, um sich eine perfekte Welt zu bauen. Anders Studenten der HAW: Sie programmierten für ihre Abschlussarbeit den Hinz&Kunzt-Stadtrundgang Nebenschauplätze im Second Life, um auf das Thema Obdachlosigkeit hinzuweisen. Ihr Projekt feierten sie mit einem Fest mit Stadtführung in der virtuellen Welt und ganz real mit Kuchen- und Kaffeeverkauf zugunsten von Hinz&Kunzt.

Sammelleidenschaft
Hinz&Kunzt-Beirat Rüdiger Knott hebt seit Jahren auf, was andere wegschmeißen und macht daraus Kunst. Seine neuesten Werke präsentierte er im  Kultwerk West. 3000 Euro aus dem Verkauf seiner Bilder und Installationen gingen an Hinz&Kunzt. Herzlichen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *