Ein wahrer Ohrenschmaus!

Ganz sicher, das wird ein spannender Abend! Das Ensemble Resonanz lädt ein zu barocker Musik und Suppe. Ein ganz besonderes Weihnachtskonzert, das Sie nicht verpassen sollten!

Freuen Sie sich auf die Musiker vom Ensemble Resonanz; Foto: ensembleresonanz.com
Freuen Sie sich auf die Musiker vom Ensemble Resonanz; Foto: ensembleresonanz.com

Gegensätze ziehen sich gegenseitig in die Fabrik: Das Ensemble Resonanz spielt Tafelmusik von Georg Phillip Telemann und den monumentaen Hit „Jesus’ Blood Never Failed Me Yet“. Dazu wird heiße Suppe serviert – zubereitet aus dem, was die Hamburger Tafel an diesem Tag zu bieten hat.
Es kommen Verkäufer von Hinz&Kunzt und Kunden der Hamburger Tafel (der Abend ist zugunsten der beiden Hilfeeinrichtungen) und klassisches Konzertpublikum. Die Fabrik, wo sonst auch Rockbands spielen, wird von der Raumdesignerin Barbara Nestler und der Projektionskünstlerin Katrin Bethge sowie durch Fotos von Mauricio Bustamante visuell ganz neu gestaltet.

Hamburg-Journal-Moderator Alexander Bommes führt durch den Abend.

Weihnachtskonzert in der Fabrik (Barnerstraße 36)
Mittwoch, 1.12.2010, 19 Uhr

Für alle, die noch keine Tickets haben: Es gibt sie für 20 EUR (freie Platzwahl, Abendkasse 2 EUR mehr) unter 040-35766666 (Ortstarif) und www.ensembleresonanz.com sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen

Jedes Ticket beinhaltet den Eintritt zum Konzert und ein warmes Essen.

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *