Die neue Hinz&Kunzt ist da!

Ab sofort auf Hamburgs Straßen erhältlich: Die Hinz&Kunzt-Literaturausgabe!

Tolle Autoren, viele Buchpreise!

Siegfried Lenz, Martin Suter, Feridun Zaimoglu, Juli Zeh, Karen Duve und Brigitte Kronauer – sie alle und noch viele andere Schriftsteller machen mit bei der ersten Literaturausgabe der Straßenmagazine in Österreich, Deutschland und der Schweiz.
Die Autoren haben jeweils eine Geschichte gespendet, die die Straßenmagazine zwischen Juli und Dezember abdrucken dürfen. Einige Publikationen, wie etwa Trott-war (Stuttgart), Apropos (Salzburg), Surprise aus der Schweiz und wir, widmen die komplette Juli-Ausgabe der Literatur. Andere Straßenmagazine wollen ein paar Monate lang jeweils eine Geschichte abdrucken. Sicher ist also: Überall werden die Literaturausgaben anders aussehen.

Nicht nur die Geschichten dürfen die Magazine kos­tenlos verwenden, auch die Illustrationen. Die wurden – gesponsert vom Internationalen Netzwerk der Straßenmagazine (INSP) – exklusiv gestaltet von Angela Giorgi. Wir sind sehr stolz, dass sie den Auftrag bekommen hat, denn wir arbeiten seit geraumer Zeit mit ihr zusammen. Mehr über sie ist im Heft zu lesen.

„Wir sind begeistert und überrascht, wie viele hochkarätige Schriftsteller sofort zugesagt haben, dass sie uns mit einer Geschichte unterstützen wollen“, so Beatrice Gerst von Trott-war, Koordinatorin der deutschsprachigen INSP-Plattform. Wir Straßenzeitungsprojekte in deutscher Sprache wollen mit dieser ersten gemeinsamen Aktion ein größeres Bewusstsein für unsere Arbeit und unsere Verkäufer schaffen. Insgesamt haben die 30 Straßenzeitungsprojekte in den drei Ländern eine Auflage von bis zu 500.000 Exemplaren.

Und diese tollen Geschichten erwarten Sie:

Auch in der Hinz&Kunzt-Juliausgabe zu lesen:

Aktuelles darf nicht fehlen: Unsere Kurzmeldungen

Buchtipps ohne Ende: Von Rainer Moritz, Autor der Überlebensbibliographie „Ich Wirtschaftswunderkind. Mein famoses Leben mit Peggy March, Petar Radenkovic und Schmelzkäseecken“
und von Hinz&Kunzt-Verkäufern und Mitarbeitern.

______________________________________________________________________

Sie haben von unserem aktuellen Straßenmagazin nicht genug?

Schauen Sie regelmäßig rein: blog.hinzundkunzt.de, Kategorie STRAßENMAGAZIN

2 Kommentare zu “Die neue Hinz&Kunzt ist da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *