Die Dynamite Brothers im Studio

Jan (links) und Abdulai im Studio
Jon (links) und Abdulai im Studio

Richtige Rapper gehören vor ein richtiges Mikrofon: Die Dynamite Brothers Jon Looft und Abdulai Abaker haben ihren Audiyou-Gewinnersong in einem professionellen Tonstudio aufgenommen.

Innerhalb von 45 Minuten ist ihr Song „Stell dir vor” fix und fertig produziert. Die beiden 14-jährigen Schüler rappen von Anfang an konzentriert los, als hätten sie nie etwas anderes gemacht. Toningenieur Alexander Precht, der gemeinsam mit seinem Partner Alexander Janetzki das Tonstudio Basis Recordings in Eimsbüttel betreibt, ist beeindruckt. „Ich hatte ja schon viele Rapper hier, auch jüngere, aber in eurem Alter seid ihr definitiv die Besten, die ich bisher aufgenommen habe”, sagt er und nickt im Takt. „So muss das.”

Der Kontakt zwischen Tonstudio und den beiden Nachwuchs-Rappern ist über Hinz&Kunzt zustande gekommen: Jon und Abdulai haben mit ihrem selbst produzierten Song über Obdachlosigkeit den gemeinsamen Wettbewerb von Hinz&Kunzt und dem Internetportal Audiyou gewonnen. Bei der Preisverleihung lernten sie sogar den Hamburger Rapper Samy Deluxe kennen. Jetzt haben sie endlich die Gelegenheit, ihren Song professionell neu aufzunehmen.

Jon und Abdulai haben mächtig Spaß bei den Aufnahmen. Abdulai, der die Musik für „Stell dir vor” produziert hat, lässt sich nebenbei das Studio und die technischen Details der Aufnahmegeräte erklären. Am Ende gibt es noch ein Foto mit dem Toningenieur und den beiden Jung-Rappern. „Irgendwann kann ich mal sagen: Bei mir hat ihre Karriere angefangen”, sagt Alexander Precht.

Alexander Precht an den Reglern
Alexander Precht an den Reglern
Geschafft: Alle drei sind zufrieden mit den Aufnahmen
Geschafft: Alle drei sind zufrieden mit den Aufnahmen

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *