Pressemitteilung

Hinz&Kunzt in eigener Sache

Seit ein paar Tagen wird in Hamburg ein zweites Straßenmagazin „Straße Journal Deutschland“ verkauft. „Eigentlich hatten die Verantwortlichen versprochen, dass sie die Verkaufsplätze der Hinz&Künztler respektieren“, sagt Hinz&Kunzt-Chefredakteurin Birgit Müller. Aber schon in den ersten Verkaufstagen kam es zu Schwierigkeiten zwischen den Verkäufern. „Es darf auf keinen Fall dazu kommen, dass die Hinz&Künztler verdrängt werden […]

Unterkunftssystem vor dem Kollaps

Hinz&Kunzt präsentiert erste Multimedia-Reportage

Am Samstag eröffnet die Stadt das bislang größte Winternotprogramm. Diese Hilfe ist notwendig, weil das reguläre Unterkunftssystem verstopft ist: 4856 der 12.809 Bewohner haben eigentlich Anrecht auf eine eigene Wohnung und könnten die städtischen Einrichtungen verlassen. Doch nicht nur private Wohnungsunternehmen, sondern auch die städtische Saga/GWG bieten viel zu wenige günstige Wohnungen an. „Wohnungslose bleiben ein […]

Pressemitteilung

Ende des Winternotprogramms für Obdachlose // Öffentliche Unterbringung kollabiert

Hamburg, 3.4.2014 Bankrotterklärung für die Unterbringung von Obdachlosen: Die öffentlichen Unterkünfte sind so überlastet, dass Obdachlose nur noch dann ein Bett bekommen, wenn es sich um besondere Härtefälle handelt. Das räumt sogar Rembert Vaerst, Geschäftsführer des zuständigen Trägers fördern und wohnen, im Gespräch mit Hinz&Kunzt ein. „Es ist so, dass wir von den Fachstellen Wohnungslose […]

*** Pressemitteilung *** Charitone – 27.000 Euro als Geburtstagsgeschenk für Hinz&Kunzt

Hamburg, 27.09.2013 Die Hamburger Musikszene hat Hinz&Kunzt, dem Hamburger Straßenmagazin, mit dem Konzert CHARITONE am 15.09.2013 im Stadtpark ein großartiges Geschenk gemacht. Mit einer Spende von 27.000 Euro hat das Konzert nicht nur musikalisch für einen Höhepunkt in 20 Jahren Hinz&Kunzt gesorgt. „Eine Spende dieser Größenordnung hat es nur ganz selten in den vergangenen Jahren […]

*** Presseinfo „Ein mittelschönes Leben“ geht online ***

Neue Website für das Hinz&Kunzt-Kinderbuch über Obdachlosigkeit Hamburg, 29.07.2013 – „Ein mittelschönes Leben“ heißt das Kinderbuch über Obdachlosigkeit, das Kirsten Boie für das Hamburger Straßenmagazin Hinz&Kunzt geschrieben hat. Es gibt es, liebevoll von Jutta Bauer illustriert, als Buch und, einfühlsam von Ursula Illert gelesen, als Hörbuch. Ab sofort hat es mit www.einmittelschoenesleben.de auch einen Platz […]

*** Presseinfo ***: Daniel Man – Nummer 3 der Hinz&Kunzt-StrassenKunztEdition erscheint

Hamburg, 24.07.2013 Ab Montag, 5. August 2013, bietet Hinz&Kunzt, das Hamburger Straßenmagazin, das dritte Werk seiner StrassenKunztEdition an: Ein Bild des britisch-chinesischen Künstlers Daniel Man. Daniel Man war bereits ein anerkannter Graffiti-Künstler, als er sich zu einen Studium an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig (bei Walter Dahn) und an der Akademie der Bildenden […]

*** Enter Hamburg! Der erste Hinz&Kunzt-Stadtführer ***

Hamburg, 15. April 2013 Enter Hamburg! heißt unser neuer Hinz&Kunzt-Stadtführer. Wetten, dass Sie darin wenigstens einen Ausflugstipp finden, den Sie noch nicht kennen? Wir zeigen eingefleischten Hamburgern und Besuchern die Stadt und Umgebung abseits vom touristischen Massenstrom und doch mittendrin. Auf 100 Seiten erleben Sie Erstaunliches, Verborgenes, Skurriles, Sehens- und Liebenswertes – fast immer draußen […]

Hinz&Kunzt fordert sozialverträgliches Gesamtkonzept für Hamburg statt Vertreibung

Hamburg, 29. Oktober 2012 Öffentlicher Raum muss öffentlich bleiben, fordert das Straßenmagazin Hinz&Kunzt. Das Hausrecht für das Gelände um den Hauptbahnhof an die Bahn zu geben, ist ein Armutszeugnis für die Stadt, so Stephan Karrenbauer, politischer Sprecher des Projektes. „Der Bürgermeister sieht sich offensichtlich außerstande, ein sozialverträgliches Konzept zu erstellen