Navigation
Kontakt

Kirchentag 2013

Brot&Rosen

Gemeinschaft für Flüchtlinge

Gelebte Gastfreundschaft

3. Mai 2013

Zuhause auf Zeit: Seit 17 Jahren beherbergt die christliche Gemeinschaft Brot & Rosen Flüchtlinge aus aller Welt. Sie bekommen hier nicht nur einen Schlafplatz, sondern werden als Freunde aufgenommen.

Stadtrundgang

Nebenschauplätze

Hinz&Künztler zeigen Stationen aus ihrem Leben

3. Mai 2013

Der Hinz&Kunzt-Rundgang „Nebenschauplätze“ führt durch die City an Orte, die in keinem Reiseführer stehen – und die zu Hamburg trotzdem genauso gehören wie der Michel und der Dom.

K-HPBild-Geisterbahn

Diakonie gegen Wohnungsnot

Gruseln gegen Wohnungsnot

2. Mai 2013

Willkommen im „Hamburger Wohn-Horror“! Bei einer Rundtour durch ein Fahrgeschäft in Geisterbahnoptik erleben Kirchentagsbesucher, wie extrem schwierig die Suche nach den eigenen vier Wänden ist – besonders, wenn man nicht so viel Geld für Miete zahlen kann.

G_Bild-Tafeln

Podiumsdiskussion

Armut bekämpfen, aber wie?

2. Mai 2013

Wie kann man Armut wirksam und nachhaltig bekämpfen – und nicht nur verwalten? Und welche Formen von Armut gibt es? Darum geht es am 3. Mai bei der Diskussion „Es soll kein Armer unter Euch sein“. Im Fokus: die Rolle der Tafeln.

J_Bild-Bangladesch

Näherinnen in Bangladesch

Leben von 30 Euro im Monat

2. Mai 2013

Kürzlich starben beim Einsturz einer Fabrik in Bangladesch 379 Menschen. Seit Jahren prangern soziale Organisationen die Arbeitsbedingungen vor Ort an. Gisela Burckhardt von der Kampagne für Saubere Kleidung über Brandschutzabkommen und Mindestlöhne.

E_Bild-UHA

Podiumsdiskussion

Wie viel Sicherheit brauchen wir?

2. Mai 2013

Wie viel Gefahr halten wir aus? Wie viele Kontrollmaßnahmen sind sinnvoll und wann schränken sie zu sehr ein? Über das „Risiko der Sicherheit“ diskutieren Justizexperten am 2. Mai an einem naturgemäß abgesicherten Ort: im Untersuchungsgefängnis.

Wie sieht die Zukunft der Stadt aus? Darüber diskutieren am 2. Mai unter anderen Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) und Hinz&Kunzt-Chefredakteurin Birgit Müller. Illustration: Gerd Altmann/pixelio.de

Podiumsdiskussion

Perspektiven der Stadt

1. Mai 2013

Bei einer Podiumsdiskussion am 2. Mai kann Hinz&Kunzt-Chefredakteurin Birgit Müller Olaf Scholz (SPD) persönlich sagen, was sie sich vom Ersten Bürgermeister wünscht: eine Stadt, in der alle zumindest eine bezahlbare Wohnung haben.

F_HP-Bild-Otto

Hauptvortrag

Von wertvollen Waren und wahren Werten

30. April 2013

Beim Kirchentag spricht der Unternehmer Michael Otto von „wahren Werten“ und „wertvollen Waren“. Mit Hinz&Kunzt hat er vorher über seine Vision vom fairen Handel und über den Umgang mit Kritik gesprochen.

B_Bild_Faithbook

Multimedia-Projekt

„Faithbook“ – 40 Mal Vertrauen

29. April 2013

Während des Kirchentages treffen sich an 40 Orten Menschen für ein Gespräch von 40 Minuten – zu der Aktion „Faithbook Hamburg“ von Michael Batz. Mitmachen kann jeder.

Nimmt sich für den Kirchentag eine Auszeit: Hinz&Künztler Holger. Foto: Dmitrij Leltschuk

1. bis 5. Mai

Hinz&Kunzt auf dem Kirchentag

28. April 2013

Während des Kirchentages im Mai zieht Hinz&Kunzt um: Mit unserem gläsernen Vertrieb stehen wir vom 2. bis zum 4. Mai auf dem Messegelände. Hinz&Künztler Holger tummelt sich beim Kirchentagsprogramm.