Meldungen: Politik und Soziales

(aus Hinz&Kunzt 216/Februar 2011) Im Zweifel für die Angeklagten Zwei Jugendliche aus Kamp-Lintfort (NRW) sind mit einjährigen Bewährungsstrafen davongekommen, obwohl einer von ihnen für den Tod eines Obdachlosen verantwortlich ist. Die 16-Jährigen hatten „aus Langeweile“ dem 51-Jährigen mit Tritten den Schädel zertrümmert. Das Gericht konnte keinen Haupttäter identifizieren, so der Richter. „Der Grundsatz ,Im Zweifel […]

Fair gehandelt!

Auf zu Erdkorn: Am 16. Februar spendet das Bio-Unternehmen zwei Prozent des Umsatzes aller Hamburger Filialen an Hinz&Kunzt. Pfandbon-Sammelboxen zu unseren Gunsten stehen dort schon lange. (aus Hinz&Kunzt 216/Februar 2010)

Angst vor der Abschiebung

Aus Angst vor einer Abschiebung versuchte Miroslaw Redzepovic, sich das Leben zu nehmen. Sein Vater hat sich vor acht Jahren umgebracht, weil er und seine Familie nach Serbien zurückgebracht werden sollten. Hanning Voigts hat Miroslaw getroffen. (aus Hinz&Kunzt 216/Februar 2011)