Doctor Music

Der Mann führt ein Doppelleben: Martin Ehlers ist erfolgreicher Arzt. Doch auch als Jazzpianist hat er gute Chancen, groß rauszukommen – wie man an seiner CD „Feel the Light“ hören kann. (aus Hinz&Kunzt 212/Oktober 2010)

Kantinenklatsch vom Kenner

„50 Jahre Thalia Kantine“ heißt das Revuestück mit viel Musik aus fünf Jahrzehnten und vielen Anekdoten und Geschichten, die keiner besser kennt als er: Peter Maertens, der durch das Stück führt. Unter sieben Intendanten hat er gespielt. Einer davon war sein Vater. (aus Hinz&Kunzt 212/Oktober 2010)

„Guck mal! Das da bin ja ich!“

Mit einem riesigen Wandbild verzierten Künstler vor knapp 28 Jahren einen ehemaligen Luftschutzbunker in Eppendorf. Das Werk verewigte viele Bewohner der angrenzenden Falkenried-Terrassen. Nun bröckelt der Putz, und die Restaurierung des Bildes droht an den Kosten zu scheitern. (aus Hinz&Kunzt 212/Oktober 2010)

„Unsere Politik kostet Menschenleben“

Renée Ernst ist Deutschland-Beauftragte für die UN-Millenniumskampagne. Sie glaubt trotz der Rückschläge, dass bis 2015 die Zahl der Hungertoten weltweit halbiert werden könnte. „Es fehlt nur der politische Wille“, sagt die 51-Jährige im Hinz&Kunzt-Interview. (aus Hinz&Kunzt 212/Oktober 2010)