Todd Strasser liest vom Cybermobbing an der Hafenkante

Vier Autoren unserer Literaturausgabe lesen im September zugunsten von Hinz&Kunzt. Beim Harbour Front Literaturfestival erleben Sie live: Dietmar Bittrich, Andreas Münzner, Stevan Paul – und US-Schriftsteller Todd Strasser („Die Welle“),  mit dem wir vorab über sein neues Buch gesprochen haben. (aus Hinz&Kunzt 211/September 2010)

„Wir holen das Dorf in die Stadt“

Der alternative Stadtentwickler Stattbau wird 25 Jahre alt. Anfangs half die Gesellschaft Hausbesetzern aus der Hafenstraße, heute berät sie alle, die gemeinschaftlich wohnen wollen – von ehemaligen Obdachlosen bis zu jungen Familien. (aus Hinz&Kunzt 211/September 2010)

Echte Rapper, echtes Mikro!

Gerade erst haben die Dynamite Brothers den Audio-Wettbewerb von Audiyou und Hinz&Kunzt gewonnen und bei der Preisverleihung ihr großes Vorbild getroffen: den Hip-Hop-Star Samy Deluxe. Jetzt standen die beiden jungen Nachwuchs-Rapper das erste Mal in einem richtigen Tonstudio. (aus Hinz&Kunzt 211/September 2010)

Die KiK-Story

Teil zwei – noch schlimmer als der erste Teil Weil der Textildiscounter mit dreisten Lügen die Berichte des NDR unglaubwürdig machen wollte, fuhr das Team noch einmal durch Deutschland und Bangladesch. Ein Bericht von NDR-Reporter Christoph Lütgert. (aus Hinz&Kunzt 211/September 2010)

Skurril wohnt in der Thedestraße

In einem alten Bettengeschäft fing alles an. Hier, in der Thedestraße, gründete vor 30 Jahren eine bunte Truppe von Filmemachern und Filmfreunden ein Medienzentrum: Die Thede. Ihre Mission: Sie wollten mit der Kamera die Welt verändern. (aus Hinz&Kunzt 211/September 2010)

Vier Millionen Schritte durch die Republik

Deutschlandreise: Hinz&Künztler Torsten Meiners wanderte vier Monate lang rund 2800 Kilometer durch zwölf Bundesländer, um an Schulen aus dem Buch „Ein mittelschönes Leben“ vorzulesen. Eine Tour zwischen Wald- und Wiesenabenteuern und rührenden Begegnungen mit Kindern und anderen lieben Leuten. (aus Hinz&Kunzt 211/September 2010)